2023

Green Wall Initiative soll nach Namibia kommen

todayMai 30, 2023

Hintergrund
share close

Umweltexperte Tendai Kasinganeti ist als Berater Teil der Initiative; © Hitradio Namibia

Mit der Implementierung der sogenannten Great Green Wall Initiative möchte das Umweltministerium gegen die voranschreitende Wüstenbildung in Namibia vorgehen. Im Rahmen dieser Initiative sollen bis 2030 mindestens sieben Millionen Hektar degradierter Nutzflächen und 500.000 Hektar Wald wiederhergestellt werden. Um diese Ziele zu erfüllen, wurde eigens ein nationaler Aktionsplan ins Leben gerufen. Laut dem Umweltexperten Tendai Kasinganeti liege der Fokus besonders auf den folgenden Aufgaben: „Widerstandsfähige und ertragreiche Landschaften in Namibia zu schaffen, die zu sozialer Inklusion, wirtschaftlichem Wohlstand und ökologischer Nachhaltigkeit im Land beitragen. Ziel ist es, die Wüstenbildung und Bodendegradation zu bekämpfen, sowie den Verlust der biologischen Vielfalt und den Klimawandel im Land auszugleichen.“ Der Aktionsplan soll dabei von der Regierung in Zusammenarbeit mit Nichtregierungsorganisationen, internationalen Vereinigungen, Umweltexperten und Gemeindevertretern ausgearbeitet und umgesetzt werden.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%