2023

152 Ergebnisse / Seite 1 von 17

2023

Weitere Fluten befürchtet – PDM fordert finanzielle Hilfen

Das Landwirtschaftsministerium hat vor weiteren Regenfällen in Angola gewarnt. Für die Regionen Ohangwena, Oshana und Omusati wurden Notfallpläne aktiviert und die Bewohner vor möglichen Überschwemmungen gewarnt. Das Efundja genannte Flutphänomen hatte Namibia Anfang Januar erreicht. Mindestens eine Person kam bisher in den Wassermassen ums Leben. Oppositionsführer McHenry Venaani forderte derweil wirtschaftliche Hilfspakete für die betroffenen Personen im Norden des Landes.

todayFebruar 1, 2023

2023

Justizministerium weitet Amnestie für Verkehrssünder aus

Das Justizministerium hat eine Ausweitung der Gnadenfrist für Verkehrssünder angekündigt. Wer seine ausstehenden Strafzahlungen bis zum 31. März 2023 begleicht, muss demnach nicht mit einer Verhaftung rechnen. Das Ministerium betonte dabei jedoch auch, dass es sich nicht um eine Aufhebung der Haftbefehle handele. Diese würden in diesem Zeitraum lediglich nicht vollstreckt. Nach Zahlung der Strafgebühren muss ein Magistratsgericht daher den Haftbefehl offiziell aufheben.

todayFebruar 1, 2023

2023

Eswatini: SADC mahnt zum Dialog

Angesichts der anhaltenden Spannungen in Eswatini hat der Staatenbund des südlichen Afrikas (SADC) die umgehende Umsetzung eines nationalen Dialogs gefordert. Bei einem Treffen in Windhoek riefen die Mitgliedsstaaten alle Betroffenen in dem Königreich dazu auf, friedlich an einem solchen Dialog teilzunehmen. Gleichzeitig verurteilte die SADC den Mord an dem Menschenrechtsaktivisten Thulani Maseko und forderte erneut eine unabhängige Untersuchung. Im Rahmen des Treffens wurden Bedenken über die Sicherheitslage im Osten der […]

todayFebruar 1, 2023

2023

ACC verhaftet mehrere Ministeriumsmitarbeiter

Die Anti-Korruptionskommission (ACC) hat mehrere Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums verhaftet. Es soll sich um einen leitenden Verwaltungsbeamten und einen ehemaligen Fahrer der Behörde handeln. Zudem wurde noch ein Geschäftsmann festgenommen. Er soll Zahlungen von über N$ 300.000 durch das Ministerium erhalten haben, ohne irgendwelche Gegenleistungen zu erbringen. Nach ACC-Angaben sei der Fall zur Anzeige gebracht worden. Alle drei Verdächtigen erschienen erstmals am vergangenen Freitag vor dem Magistratsgericht in Windhoek und wurden […]

todayFebruar 1, 2023

2023

Kriminalität zur Ferienzeit gestiegen

Zur abgelaufenen Ferienzeit wurden in Namibia insgesamt 1758 Kriminalfälle registriert. Das teilte Vize-Polizeichef Elias Mutota gestern mit. Im Jahresvergleich bedeutet das einen Anstieg von 8 Prozent. Gleichzeitig ging die Zahl der verhafteten Verdächtigen um beinahe 8 Prozent auf knapp über 700 Personen zurück. Die mit Abstand meisten Fälle wurden im Bereich der geschlechtsspezifischen Gewalt verzeichnet, gefolgt von Betrug und Viehdiebstahl. Laut Mutota sei der Anstieg der Kriminalität zur Ferienzeit vor […]

todayFebruar 1, 2023

Eine Ladung Salz wird am Hafen von Walvis Bay verladen; © Namport

2023

Wirtschaftsaussichten für Namibia sehr positiv

Namibias Wirtschaft wird in den kommenden Jahren weiter deutlich wachsen. Davon zeigen sich die Finanzanalysten von Simonis Storm überzeugt. Während das Wirtschaftswachstum im vergangenen Jahr wohl bei 5,1 Prozent lag, sind für dieses Jahr weitere 3,7 Prozent vorausgesagt. FNB sieht das Wachstum für dieses Jahr mit drei Prozent etwas niedriger. Auch in den kommenden beiden Jahren werde die namibische Wirtschaft mit 3,2 und fast 5 Prozent laut Simonis Storm weiter […]

todayFebruar 1, 2023

Die Johannesburger Börse JSE; © Sunshine Seeds/iStock

2023

Trustco erlebt erneute juristische Niederlage gegen die JSE

Die namibische Trustco Group hat einen weiteren Rückschlag in ihrer rechtlichen Auseinandersetzung mit der Johannesburger Börse JSE erlebt. The Brief berichtet, dass ein Antrag auf Zulassung der Berufung vom obersten Berufungsgericht in Südafrika abgelehnt wurde. Damit muss sich Trustco an die gerichtliche Entscheidung zu Gunsten der JSE halten. Diese sieht vor, dass das Unternehmen seinen Jahresabschluss zum 31. März 2019 und den Halbjahresabschluss im gleichen Jahr überarbeitet. Diese genügen nicht […]

todayFebruar 1, 2023

2023

TransNamibs Finanzlage kurzfristig kaum zu verbessern

TransNamib kann seine schlechte finanzielle Situation kaum kurzfristig verbessern. Dies sagte Geschäftsführer Johny Smith Medienberichten nach. Die geringe Anzahl an nutzbaren Zügen führe dazu, dass kaum mehr Einnahmen generiert würden, um den Cashflow zu verbessern. Man sei mit der Instandhaltung der Zugfahrzeuge und Waggons mehrere Monate in Verzug. Erst wenn die nötigen Ersatzteile geliefert werden können, sei es möglich, mehr Fahrzeuge auf die Schiene zu bringen und die Einnahmen zu […]

todayFebruar 1, 2023

2023

Neuer Verhaltenskodex im Beschaffungsprozess vorgestellt

Wenige Tage nach dem Aufschrei rund um die Vergabe eines kontroversen Millionenauftrags im Gesundheitswesen hat das Finanzministerium einen neuen Verhaltenskodex vorgestellt. Laut Finanzminister Iipumbu Shiimi soll damit die lokale Beschaffung bei der öffentlichen Auftragsvergabe verbessert werden. So wird lokalen Herstellern beispielsweise bei Ausschreibungen ein Preisvorteil von bis zu 10 Prozent eingeräumt. Durch diesen Wettbewerbsvorteil könnten sich namibische Unternehmen besser gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen, so Shiimi. Der Verhaltenskodex wurde heute […]

todayJanuar 31, 2023

0%