2022

LPM ruft zum Boykott des Heldengedenktags auf

todayAugust 23, 2022

Hintergrund
share close

Der Streit zwischen Regierung und LPM rund um den Heldengedenktag geht weiter. Auf einer Pressekonferenz rief LPM-Parteichef Bernardus Swartbooi zu einem Boykott der offiziellen Feierlichkeiten auf. Er bezeichnete sie als Parteiveranstaltung der SWAPO, ohne Bezug zur Bevölkerung des Landes. Man müsse führendes Mitglied der Regierungspartei sein, um als Held gefeiert zu werden. Der Heldengedenktag habe seine Bedeutung und Relevanz verloren, so Swartbooi weiter. Zuvor hatte der Regionalrat der Hardap-Region seine Angestellten aus dem Planungskomitee für die Feierlichkeiten in Mariental abgezogen. Die Regierung warf der LPM daraufhin Sabotage vor und erklärte, die Veranstaltung notfalls auch ohne die Lokalverwaltung abhalten zu wollen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Vorwürfe gegen Minister: Staatsanwaltschaft in SA wird aktiv

Nach Vorwürfen der sexuellen Nötigung gegen den südafrikanischen Finanzminister Enoch Godongwana hat sich die Staatsanwaltschaft des Landes (NPA) eingeschaltet. Eine NPA-Sprecherin erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur AFP, dass man die notwendigen Dokumente von der Polizei erhalten habe. In den kommenden Wochen soll dann entschieden werden, ob Anklage erhoben wird oder nicht. Godongwana wird vorgeworfen, bei einem Besuch auf einer Lodge im Kruger-Nationalpark eine Masseurin sexuell genötigt zu haben. Godongwana weist die […]

todayAugust 23, 2022


0%