2023

SWAPO gewinnt Nachwahl in Windhoek-Moses ǁGaroëb

todayJanuar 9, 2023

Hintergrund
share close

Der SWAPO-Kandidat Stefanus Ndengu hat die Nachwahl im Wahlkreis Moses ǁGaroëb in Windhoek gewonnen. Er kam laut amtlichem Endergebnis der Wahlkommission (ECN) auf 2970 Stimmen. Dies entspricht einem Stimmenanteil von fast 62 Prozent. Dahinter landete IPC-Kandidat Moses Mwandingi, der gut 26 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte. Die anderen drei Kandidaten landeten weit abgeschlagen dahinter. Die Wahlbeteiligung war mit 11,5 Prozent gering.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2023

Abschlussschüler: Zu viel Lernstoff in zu kurzer Zeit

Schüler sehen für das extrem schlechte Abschneiden in den Abschlussklassen vor allem die überhastet eingeführte Bildungsreform aus dem Jahr 2021 als Grund. Es habe zu viel neuen Lernstoff in zu kurzer Zeit und unter erschwerten Gesamtumständen, vor allem aufgrund der COVID19-Pandemie, gegeben. Dies berichten Schüler gegenüber der New Era. Nur jeder fünfte Schüler hatte die Versetzungskriterien für das AS-Level für 2023 geschafft. Vielfach hätten auch die Lehrer Probleme mit dem […]

todayJanuar 9, 2023


0%