bergbau

389 Ergebnisse / Seite 41 von 44

2016

28. Oktober 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias zieht mitten im Finanzjahr die Ausgaben-Bremse, um eine höhere Verschuldung zu vermeiden. Laut Allgemeiner Zeitung kündigte Finanzminister Calle Schlettwein gestern an, die Ausgaben unter dem Strich um 4,5 Milliarden Namibia Dollar zu senken. Das werde vor allem durch das Einfrieren von Stellen, Reisespesen und Überstunden erreicht. Auch sollten Bauvorhaben gestoppt werden, darunter das neue Gebäude für die Büros der Premierministerin und der umstrittene Neubau für das Parlament. […]

todayOktober 28, 2016

2016

27. Oktober 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias sollte Unternehmern in der Diskussion um das umstrittene NEEEF-Gesetz so rasch wie möglich Sicherheit geben. Das hätten hohe Wirtschaftsvertreter gestern auf einem Arbeitsfrühstück der Handels- und Industriekammer NCCI gefordert, berichtet die Allgemeine Zeitung. Ein klarer Standpunkt sei noch vor der Investoren-Konferenz nötig, die in knapp zwei Wochen in Windhoek stattfindet. Das gelte auch für das Investitionsgesetz. Laut AZ rief das Handelsministerium die Anwesenden dazu auf, an der […]

todayOktober 27, 2016

2016

26. Oktober 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Erlaubnis des Umweltministeriums für den Abbau von Phosphat vor der Küste Namibias könnte durch ein unabhängiges Experten-Team überprüft werden. Das erklärte Umweltminister Pohamba Shifeta gegenüber dem Namibian. Voraussetzung sei jedoch, dass ein schriftlicher Einwand gegen die Entscheidung eingehe. Dem Bericht zufolge warnt eine Umweltverträglichkeitsstudie vor Folgen des Phosphat-Abbaus für die Fischbestände. Der Dachverband der Fischereibetriebe CNFA hatte am Freitag per Anwalt die Erlaubnis schriftlich hinterfragt. Umweltkommissar Teofilus Nghitila hatte […]

todayOktober 26, 2016

2016

20. Oktober 2016 – Nachrichten am Abend

Die Umweltverträglichkeitszulassung zum Abbau von Phosphat vor Namibias Küste bleibt bestehen. Dies gab das Umweltministerium am Vormittag auf einer Pressekonferenz bekannt. Es seien alle internationalen und nationalen Vorgaben eingehalten, die in zahlreichen Studien die möglichen Umwelteinflüsse des Abbaus bestmöglich analysiert haben. Da noch nirgendwo auf der Erde Phosphat im Meer abgebaut wird, seien Vergleiche mit anderen Staaten oder Regionen nicht möglich. Die auf drei Jahre befristete Genehmigung enthalte zahlreiche Vorgaben, […]

todayOktober 20, 2016

2016

19. Oktober 2016 – Nachrichten am Morgen

Vor der Küste Namibias darf Phosphat am Meeresboden abgebaut werden. Das Umweltministerium Namibias habe der Firma Namibian Marine Phosphate NMP eine Freigabe für drei Jahre erteilt, meldet die Presseagentur NAMPA unter Berufung auf Umweltminister Pohamba Shifeta. Die Entscheidung sei auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse gefallen. Man werde das Vorgehen von NMP beim Abbau sehr genau beobachten. NMP will im Rahmen seines Sandpiper Projektes 120 Kilometer südwestlich von Walvis Bay rund 1,8 […]

todayOktober 19, 2016

2016

14. Oktober 2016 – Nachrichten am Abend

Namibia will in Zukunft mehr Geld aus seinen immensen Uranvorkommen schlagen. So habe Bergbauminister Obeth Kandjoze Gespräche mit Mitgliedern der Internationalen Atomenergiebehörde aufgenommen. Diese sollen sich dafür einsetzen, dass Namibia Uran auch im Inland weiterverarbeiten und nutzen kann. Hierfür sei die Zustimmung aller 48 Mitlieder der „Nuclera Supllier Group“ notwendig. Eine militärische Nutzung des Urans ist ausgeschlossen. - Bisher werde exportiert Namibia sein Uran, das etwa sieben Prozent des weltweiten […]

todayOktober 14, 2016

2016

14. Oktober 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias und die Lehrer-Gewerkschaft NANTU setzen ihre Gehalts-Verhandlungen offenbar fort. Dem Namibian zufolge gab es bereits am Mittwochabend ein Treffen, bei dem die Regierung eine Anhebung von 6,5 Prozent anbot - 1,5 Prozentpunkte mehr als zuvor. NANTU bestehe jedoch weiterhin auf 8 Prozent. Kurz zuvor am Abend hatte das Obergericht in Windhoek einen Eilantrag der Regierung abgelehnt, den Streik der Lehrer zu verschieben. - Indessen mussten zu Beginn […]

todayOktober 14, 2016

Vekuii Rukoro (Archivaufnahme); © Patience Smith/NAMPA

2016

24. August 2016 – Nachrichten am Morgen

Herero-Ober-Chief Vekuii Rukoro will die jährliche Versammlung seines Volkes auf seinem Grundstück in Okahandja mit einem gerichtlichen Eilantrag verhindern. Laut Namibian reagiert er damit auf eine Entscheidung der Ministerin für städtische Entwicklung, Sophia Shaningwa. Sie hatte der traditionellen Behörde von Chief Tjinaani Maharero am Montag erlaubt, das Grundstück wie jedes Jahr als Versammlungsort für den Red Flag Day zu nutzen. Rukoro hatte es im vergangenen Jahr erworben und Anfang August […]

todayAugust 24, 2016

Stausee in Namibia - wichtige Trinkwasserspender; © Gerd/Wikimedia Commons

2016

21. Juli 2016 – Nachrichten am Morgen

Die Regierung Namibias arbeitet bereits mit Hochdruck daran, die Wasser-Versorgung für Bürger und Betriebe im Landeszentrum sicherzustellen. Das habe Finanzminister Calle Schlettwein gestern erklärt, meldet die Presseagentur Nampa. Es lägen bereits Lösungen auf dem Tisch. Nicht alle Wasser-Ressourcen des Landes seien bedroht. Schlettwein sprach auf der offiziellen Vorstellung des Kabinetts-Komitees zur Sicherung der Wasser-Versorgung. Neben ihm besteht das Gremium aus fünf weiteren Ministern; den Vorsitz führt Wasserminister John Mutorwa. Bis […]

todayJuli 21, 2016

0%