massengräber

4 Ergebnisse / Seite 1 von 1

2017

13. Juli 2017 – Nachrichten am Morgen

Im Prozess wegen sechsfachen Mordes bei einem Verkehrsunfall bei Henties Bay im Dezember 2014 ist der Angeklagte schwer belastet worden. Laut Allgemeiner Zeitung sagte die Zeugin Antonia Joschko gestern aus, der Fahrer Jandré Dippenaar sei ihrem Fahrzeug mit sehr hoher Geschwindigkeit entgegengekommen. Ihr Vater habe keine Zeit gehabt auszuweichen. Die 19-Jährige hatte bei dem Frontal-Zusammenstoß südlich von Henties Bay ihre Eltern und ihre Schwester verloren. Im Auto von Dippenaar starben […]

todayJuli 13, 2017 3

2017

11. März 2017 – Nachrichten am Morgen

Bei einem Luftangriff der von Saudi-Arabien geführten Militärkoalition sind im Jemen mindestens 26 Menschen getötet worden. Berichten zufolge waren 20 Zivilsten und sechs Aufständische unter den Toten. Im Jemen kämpfen Huthi-Rebellen gegen die Truppen des Präsidenten. Seit März 2015 fliegt die Militärkoalition Luftangriffe gegen die Rebellen. Mexikanische Ermittler haben im Osten des Landes mehr als 240 verscharrte Leichen entdeckt. Bei den sterblichen Überresten wurden zudem Frauenkleidung und Ausweise gefunden. Die […]

todayMärz 11, 2017

2016

19. November 2016 – Nachrichten am Morgen

Die irakischen Truppen haben bei ihrem Einsatz gegen die Terroristen vom IS offenbar ein weiteres Massengrab in Mossul entdeckt. Bis zu 40 Leichen seien gefunden worden, heißt es vom Innenministerium. Beim Vormarsch in bislang vom IS kontrollierte Gebiete ist die irakische Armee inzwischen mehrmals auf Massengräber gestoßen. Die Offensive der Regierungstruppen läuft inzwischen seit über einem Monat. Die Weltgesundheitsorganisation hat den globalen Gesundheitsnotstand wegen der Zika-Epidemie für beendet erklärt. Das […]

todayNovember 19, 2016 1

Bryan Rickerts (Archivausnahme); © Simon Kopper Endjala/NAMPA

2016

6. Juni 2016 – Nachrichten am Morgen

Bei dem Häftling des Windhoeker Gefängnisses, der sich vergangene Woche das Leben genommen hat, handelt es sich um einen verurteilten Mörder. Der 37-jährige Bryan Rickerts habe sich am späten Mittwochabend mit einem Betttuch erhängt, berichtet der Namibian unter Berufung auf die Polizei. Er habe sich auf der Tuberkulose-Station des staatlichen Krankenhauses in Katutura befunden und sei von Wärtern bewacht worden. Rickert war erst kürzlich wegen Ermordung eines Freundes in Rehoboth […]

todayJuni 6, 2016

0%