shiimi

19 Ergebnisse / Seite 1 von 3

Das CPBN gerät immer mehr unter Druck; © CPBN/Facebook

2024

CPBN weist Korruptionsvorwürfe in Bezug auf Fabupharm zurück

Der zentrale Beschaffungsrat (CPBN) hat Korruptionsvorwürfe durch den NEFF-Aktivisten Michael Amushelelo zurückgewiesen. Hintergrund ist ein Millionen-Auftrag an den lokalen Hersteller Fabupharm. Dabei habe Finanzminister Iipumbu Shiimi laut Amushelelo seinen Einfluss geltend gemacht, um den Auftrag ohne Ausschreibung an Fabupharm zu vergeben. Der Beschaffungsrat spricht in einem Statement nun von haltlosen Anschuldigungen. Im März 2022 habe man einen Beschaffungsauftrag durch das Gesundheitsministerium erhalten. Anschließend habe ein unabhängiges Evaluierungskomitee einen Bericht erstellt, […]

todayMai 15, 2024

Finanzminister Iipumbu Shiimi hat gestern den neuen Staatshaushalt für das Finanzjahr 2023/2024 präsentiert; © Parliament of the Republic of Namibia/Facebook

2024

IPPR: Kein Beleg für „Wahljahrshaushalte” in Namibia

Das Politikforschungsinstitut IPPR sieht keine Belege für einen möglichen Stimmenfang durch speziell ausgerichtete Haushaltsplanungen im Wahljahr. In einer Studie heißt es dazu, dass sich aus den bisher sieben vor Wahlen vorgestellten Budgets keine besonderen Muster ablesen ließen. Die meisten vorgestellten Maßnahmen auf Einnahmen- und Ausgabenseite seien Teil legitimer langfristiger wirtschaftlicher Ziele. Diese würden zudem durch globale und inländische Wirtschaftsbedingungen bestimmt, worauf Finanzminister wenig Einfluss hätten. Lediglich einige Projekte wie beispielsweise […]

todayMai 15, 2024

Finanzminister Iipumbu Shiimi (Archivaufnahme); © Office of the Namibian President

2024

Shiimi: Vorerst keine Entscheidung zu OPEC-Beitritt

Namibia will erst die kommerzielle Verwertbarkeit der Erdölfunde vor der Südküste testen, bevor eine Entscheidung über einen möglichen Beitritt zur OPEC+ getroffen wird. Das erklärte Finanzminister Iipumbu Shiimi in einem Bloomberg-Interview. Er widersprach dabei auch indirekt dem Vorsitzenden der afrikanischen Energiekammer, NJ Ayuk. Dieser hatte zuletzt erklärt, dass hierzu bereits Gespräche laufen würden. Laut Shiimi werde man jedoch erst formale Gespräche aufnehmen, wenn die Erdölproduktion auch anlaufe. Man ziehe einen […]

todayApril 18, 2024

Auch vor Walvis Bay könnte bald nach Erdöl gesucht werden (Symbolbild); © Alexey Zakirov/iStock

2024

Erdöl: finale Investitionsentscheidungen in 2024 erwartet

Finanzminister Iipumbu Shiimi rechnet noch in diesem Jahr mit finalen Investitionsentscheidungen bei den Erdölexplorationsbohrungen vor der südlichen Küste Namibias. Das erklärte er in einem Interview mit Bloomberg. Es sei klar, dass es große Erdölvorkommen gebe. Jetzt müsse noch die kommerzielle Verwertbarkeit dieses Öls getestet werden. Die Ergebnisse könnten bis Ende des Jahres vorliegen, mit der Förderung könnte dann innerhalb der kommenden fünf Jahre begonnen werden, so Shiimi weiter. Er betonte […]

todayApril 17, 2024

2024

Shiimi: Rentenanhebung auf N$ 3000 vorerst nicht zu stemmen

Finanzminister Iipumbu Shiimi hat auf die Kritik auf die geringfügige Rentenanhebung im neuen Staatshaushalt reagiert. Die monatlichen Auszahlungen waren von N$ 1400 auf N$ 1600 angehoben worden. Oppositionspolitiker hatten moniert, dass damit der Wunsch des verstorbenen Präsidenten Hage Geingob missachtet worden sei. Dieser hatte Rentenzahlungen von N$ 2000 bis N$ 3000 ins Spiel gebracht. Shiimi erklärte nun, dass man sich eine sofortige Anhebung auf diesen Betrag nicht leisten könne. Eine […]

todayMärz 28, 2024

2024

Regierung sieht stark wachsendes Bruttoinlandsprodukt

Die Regierung geht in diesem Jahr von einem Wirtschaftswachstum von 4 Prozent aus. 2025 soll das Bruttoinlandsprodukt dann noch um 3,9 Prozent wachsen. Das gab Finanzminister Iipumbu Shiimi gestern im Rahmen der Vorstellung des neuen Staatshaushaltes bekannt. Damit liegt man deutlich über den jüngsten Prognosen der Zentralbank (BoN), die erst Mitte Februar das Wachstum mit 3,4 Prozent angegeben hatte. Shiimi sieht vor allem die laufenden Erdölexplorationen und den Anstieg der […]

todayFebruar 29, 2024

2024

Neuer Haushalt: schwaches Wachstum der Einnahmen erwartet

Im Vorfeld des neuen Staatshaushalts für das Finanzjahr 2024/2025 erwarten Experten nur ein schwaches Wachstum der Staatseinnahmen. Dies betrifft nach Angaben von FNB-Analystin Ruusa Nandago sowohl die wichtigen Einnahmen aus der SACU-Zollunion, als auch die Inlandseinnahmen. Dazu erklärte sie: „Zurückzuführen ist das auf eine schwache Konjunktur außerhalb des Bergbausektors und geringere Einnahmen aus dem Diamantengeschäft durch eine Abschwächung des internationalen Diamantenmarktes sowie auf die kurzfristigen Auswirkungen der steuerpolitischen Anpassungen.” Nandago […]

todayFebruar 23, 2024 2

Ein sogenanntes Greylisting geht nach Angaben der BoN mit erheblichem Reputationsverlust für das Finanzsystem einher; © Andrii Dodonov/iStock

2023

Angst vor Greylisting: Namibische Delegation bei FAFT

Um einem möglichen Greylisting durch die Financial Action Task Force (FATF) zu entgehen, befindet sich offenbar eine hochrangige Regierungsdelegation in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das berichtet die Namibian Sun. Demnach sollen die Delegationsmitglieder versuchen, die FATF davon zu überzeugen, Namibia nicht auf die Graue Liste zu setzen. Ländern auf dieser Liste wird ein erhöhtes Risiko für illegale Aktivitäten wie Geldwäsche oder die Finanzierung von Terrorismus zu Last gelegt. Die Regierung […]

todayJanuar 8, 2024

Finanzminister Iipumbu Shiimi (Archivaufnahme); © Office of the Namibian President

2023

Shiimi: SMEs als wichtiger Baustein für Wirtschaftswachstum

Finanzminister Iipumbu Shiimi hat zum verstärkten Aufbau einer Kultur der kleinen und mittleren Unternehmen aufgerufen. Es sei dringend notwendig, dass diesen Unternehmen mehr Aufmerksamkeit gewidmet werde, da gerade SMEs zum Wirtschaftswachstum beitragen können. Dies zeige sich in vielen entwickelten Staaten weltweit, deren Wirtschaftssysteme vor allem auf den Mittelstand ausgerichtet seien, so Shiimi bei der Vergabe der Geschäftsauszeichnungen durch die Entwicklungsbank DBN diese Woche. Der Staat könne viel dazu beitragen, indem […]

todayDezember 1, 2023

0%