wettbewerbskommission

13 Ergebnisse / Seite 1 von 2

2024

NBC wehrt sich gegen Vorwürfe der Wettbewerbskommission

Die nationale Rundfunkanstalt NBC hat Vorwürfe der Wettbewerbskommission (NaCC) entschieden zurückgewiesen. Dabei geht es um den erschwerten Marktzugang für frei empfangbare Fernsehsender in Namibia. So soll die NBC unangemessen hohe Gebühren für die Nutzung ihrer DTT-Plattform verlangen. Die NaCC sieht darin einen Verstoß gegen das Wettbewerbsgesetz. NBC-Intendant Stanley Similo sprach nun von einer Agenda der Wettbewerbskommission. Man befinde sich nach wie vor mitten im Prozess der Ermittlungen. Die Kommission sei […]

todayJuli 10, 2024

© Isabel Bento/Nampa

2024

Swakopmund und Rent-a-Drum verstoßen gegen Wettbewerbsrecht

Nach Ansicht der Wettbewerbskommission (NaCC) verstoßen die Swakopmunder Stadtverwaltung und das Recycle-Unternehmen Rent-A-Drum gegen geltendes Recht. Beide Seiten würden exklusive Vereinbarungen treffen, die den Wettbewerb, Absatzmöglichkeiten sowie Investitionen auf dem betreffenden Markt beschränken, heißt es dazu von Seiten der NaCC. Konkret geht es um die Nutzung eines Abfallsystems des finnischen Herstellers Molok OY. Einerseits fordere die Swakopmunder Stadtverwaltung spezifisch den Einsatz dieses Systems. Andererseits sei Rent-A-Drum die einzige Firma, die […]

todayJuli 9, 2024

2024

Weitere Ermittlungen wegen Preisabsprachen in der Fischerei

Die Wettbewerbskommission (NaCC) hat weitere Ermittlungen im Fischereisektor eingeleitet. Dabei geht es einer Pressemitteilung zufolge um unfaire Kaufpreise bei der Aushandlung von Quotennutzungsgebühren für Bastardmakrelen. Die betroffenen Fischereiunternehmen würden dabei Quoten per geschlossenem Ausschreibungsverfahren erwerben. Gleichzeitig würden sie mit Fangrechteinhabern Quotennutzungsvereinbarungen zu Preisen vereinbaren, die weit unter den Mindestpreisen der Regierung liegen. Dies stelle möglicherweise einen Verstoß gegen geltendes Recht dar, so die NaCC weiter. Die Betroffenen haben nun 30 […]

todayJuli 8, 2024

2024

200+ Apotheken an Preisabsprachen beteiligt

Die Zahl der wegen illegaler Preisabsprachen überführten Apotheken im Land ist auf mehr als 200 angestiegen. Dies teilte die Wettbewerbskommission mit, die diese Wettbewerbsverzerrung bereits vor zwei Jahren öffentlich gemacht hatte. Die Kommission werde weiter dagegen vorgehen, wobei es auch rechtliche Grauzonen gebe, die man durch eine Überarbeitung des Wettbewerbsgesetzes nun schließen wolle. 2022 wurde bereits berichtet, dass die betroffenen Apotheken Mitglieder der Pharmaceutical Society of Namibia (PSN) sind, die […]

todayJuni 26, 2024

Zentralbankchef Johannes !Gawaxab; © Bank of Namibia

2024

NaCC: Millionenstrafe für Zentralbankchef !Gawaxab

Die Wettbewerbskommission (NaCC) hat den Chef der namibischen Zentralbank, Johannes !Gawaxab, mit einer hohen Geldstrafe belegt. Auch sein Geschäftspartner Ismael Gei-Khoibeb und das Unternehmen Gamma Investmens CC sind betroffen. !Gawaxab hatte im Juni 2020 seine Firmenanteile an seinen Partner veräußert, wodurch dieser zum Hauptanteilseigner wurde. Nach namibischem Recht wurde dadurch ein Firmenzusammenschluss eingeleitet. Beide Seiten gaben laut NaCC zu, sich dafür im Vorfeld nicht die benötigte Genehmigung der Wettbewerbskommission eingeholt […]

todayMai 10, 2024

2024

NaCC wirft Banken Preisabsprachen bei Kartenzahlungen vor

Die namibische Wettbewerbskommission (NaCC) wirft mehreren Geschäftsbanken und der Payments Association of Namibia (PAN) Preisabsprachen in Bezug auf Kartenzahlungen vor. So hätten sich die Banken und die PAN auf festgelegte Abwicklungsgebühren geeinigt. Einer Pressemitteilung zufolge verstoße dies jedoch in gleich mehreren Punkten gegen das geltende Wettbewerbsgesetz. Die NaCC ist der Meinung, dass die Festlegung von Abwicklungsgebühren nicht erlaubt sei, da die Banken in direkter Konkurrenz im gleichen Markt operieren würden. […]

todayApril 22, 2024

Zementwerk in Namibia (Symbolbild); © angeluisma/iStock

2024

Verkauf von Ohorongo-Zement an RWCo geplatzt

Der Verkauf des Ohorongo-Zementwerkes bei Otavi ist vorerst geplatzt. Einem Bericht des The Brief nach, wurde der im April vergangenen Jahres geschlossene Kaufvertrag zwischen Schwenk Zement International und RWCo aufgehoben. Als Grund werden nicht erfüllbare Auflagen der namibischen Wettbewerbskommission NaCC genannt. Diese Auflagen seien zudem laut RWCo nicht durch das Wettbewerbsgesetz abgesichert und deshalb fragwürdig. RWCo habe einen Antrag auf Überprüfung der Wettbewerbsentscheidung eingereicht, der bisher nicht entschieden wurde. Dennoch […]

todayMärz 4, 2024

© Namibian Competition Commission

2023

Engen darf verkauft werden; Ohorongo Cement bleibt in deutscher Hand

Die namibische Wettbewerbskommission (NaCC) hat den Mehrheitsverkauf von Engen an Vitol Emerald Bidco unter Auflagen genehmigt. Zu Vitol gehören indirekt auch die Tankstellen von Shell in Namibia. NaCC-Sprecherin Dina ||Gowases nach, müsse man davon ausgehen, dass nach dem Merger eine marktbeherrschende Stellung vorliege, wodurch es unter anderem zum Abbau von Arbeitsplätzen kommen könnte. Deshalb wurden Auflagen erlassen, die einem freien Markt förderlich seien. So müssen Unternehmensteile an ein rein namibische […]

todayNovember 24, 2023

Fischerboote im Hafen von Lüderitz (Archivaufnahme); © GroblerduPreez/iStock

2023

Fischerei: NaCC ermittelt wegen möglicher Preisabsprachen

Die Wettbewerbskommission (NaCC) ermittelt wegen möglicher Preisabsprachen im Fischereisektor. Das berichtet die Nachrichtenagentur NAMPA. Dabei soll es um die Quotennutzungsgebühren gehen, die von Reedern und Bootsbesitzern an die Inhaber von Fangrechten bezahlt werden. Dem Bericht zufolge sollen dazu im August und September Beschwerden eingereicht worden sein. Nach NaCC-Angaben würden die Schiffseigner und -betreiber allen Rechteinhabern die gleichen Preise anbieten und sich weigern, über die Gebühren zu verhandeln. So hätten die […]

todayNovember 20, 2023

0%