2022

Utoni Nujoma: Westen arbeitet gegen Afrika

todaySeptember 26, 2022

Hintergrund
share close

Arbeitsminister Utoni Nujoma hat vor einem totalen Zusammenbruch der SWAPO gewarnt. Wie viele der Freiheitsbewegungen in Afrika, nehme die Konkurrenz der SWAPO deutlich zu, heißt es im Namibian. Er machte zudem vor allem die westliche Welt verantwortlich. Diese würde Nujomas Meinung nach alles versuchen, um den Fortschritt im südlichen Afrika zu hemmen. Direkt griff Nujoma, einer der Söhne von Gründungspräsident Sam Nujoma, Oppositionspolitiker Panduleni Itula an. Er habe mehr als 30 Jahre lang im Westen gelebt und versuche nun ohne zu wissen, was in Namibia passiere, das Land zu übernehmen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Meatco schreibt Millionenverluste

Der halbstaatliche Fleischverarbeitungsbetrieb Meatco hat erneut einen Millionenverlust eingefahren. Laut dem nun vorgestellten Jahresabschluss lag das Minus bei mehr als 200 Millionen Namibia Dollar. Vor dem Hintergrund nahezu exklusiver Exportrechte von Rindfleisch in hochpreisige Märkte, ist das Ergebnis Landwirtschaftsexperten nach erschütternd. Der Umsatz sei von 873 Millionen auf lediglich 752 Millionen Namibia Dollar geschrumpft. Als Entschuldigung gab der Vorstand die Dürre an. Zudem seien die 1,7 Milliarden Umsatz ein weiteres […]

todaySeptember 26, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.