2022

Zwei Grindwale bei Lüderitz gestrandet

todaySeptember 26, 2022

Hintergrund
share close

Bei Lüderitz sind am Wochenende zwei gestrandete Grindwale entdeckt worden. Beide Tiere wurden in einem fortgeschrittenen Stadium der Verwesung entdeckt, wie die Naturschutzorganisation Lüderitz Marine Research mitteilte. Die Tiere sollen vor einigen Tagen gestorben und dann an Land gespült worden sein. Die Todesursache konnte nicht bestimmt werden. Bei den gestrandeten Walen handelt es sich um ein über 5 Meter langes Männchen und ein fast vier Meter langes Weibchen. Die Tiere wurden bei der Grossen Bucht, sowie beim Kleinen Bogenfels gefunden.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Eine Luftaufnahme des DHPS-Internats aus den 1960er Jahren; © DHPS

2022

DHPS-Internat feiert 120-jähriges Jubiläum

Das Internat der Deutschen Höheren Privatschule Windhoek (DHPS) feiert sein 120-jähriges Bestehen. Als „Pensionat“ wurde es 1902 gegründet. Zu Hochzeiten in den 1980er Jahren lebten mehr als 450 Kinder in den damals sechs Gebäuden des Internats. Heute gibt es 65 DHPS-Internatsschüler, die in zwei Häusern auf dem Schulgelände untergebracht sind. Laut Erzieherin Almut Schwarting hat sich dabei auch das Zusammenleben mittlerweile stark verändert. Während die Kinder früher nur während der […]

todaySeptember 26, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.