Dienstag 19. Juni 2018

1. März 2018 - Sport des Tages

Namibischer Sport

Commonwealth-Spiele

Namibias Sportler für die anstehenden Commonwealth-Spiele in Australien stehen fest. Vom 4. bis 15. April werden diese in den Sportarten Boxen, Radfahren, Marathon, Triathlon und paralympischen Disziplinen antreten. Insgesamt reisen vermutlich 27 namibische Sportler nach Gold Coast. Viele der Athleten befänden sich bereits zur Vorbereitung in Trainingslagern in Namibia und Südafrika. Namibia gewann bei sechs Teilnahmen insgesamt 18 Medaillen, davon drei aus Gold. - Die Commonwealth-Spiele sind die drittgrößte Multisportveranstaltung der Welt.

Internationaler Sport

Fußball

Die Qualifikationsbedingungen für die Champions League in Europa wurden vom Dachverband UEFA geändert. Ab sofort qualifizieren sich von den besten vier Nationen der 5-Jahreswertung, was aktuell Spanien, Deutschland, England und Italien sind, die ersten vier der abgeschlossenen Saison automatisch für die Königsklasse. Bei der Europa League ändert sich für die deutschen Starter nichts. Hier sind weiterhin bis zu drei deutsche Mannschaften als Teilnehmer möglich.

Tennis

Im Achtelfinale des ATP-Turniers von Acapulco in Mexiko kam es in der Nacht zum reindeutschen Duell zwischen Peter Gojowczyk und der Nummer 5 der Welt Alexander Zverev. Das Spiel endete mit einem Sieg von Zverev. Kevin Anderson aus Südafrika spielt zur Stunde gegen Adrian Mannarino aus Frankreich. Bei den Damen ist mit Tatjana Maria die letzte Deutsche bereits ausgeschieden. - In Dubai hat Philipp Kohlschreiber das Viertelfinale verpasst. Er unterlag dem Griechen Stefanos Tsitsipas. Jan-Lennard Struff ist ebenfalls ausgeschieden.

 

Werbung

 

Bundesliga

Namibia Premier League

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok