Montag 18. Dezember 2017

10. August 2017 - Sport am Morgen

Namibischer Sport

Fußball

Diesen Sonntag um 13 Uhr muss die Nationalmannschaft im Hinspiel der letzten Qualifikationsrunde für den CHAN Cup 2018 auswärts gegen die Komoren ran. Cheftrainer Ricardo Mannetti gab gestern seinen 20-Mann-Kader bekannt. Im Vergleich zum Zweitrundenrückspiel gegen Simbabwe nahm er lediglich eine Änderung vor. Neu im Aufgebot ist Ersatzkeeper Charles Uirab. In der Startelf vertritt Edward Maova den verletzten Torhüter Loydt Kazapua. Los geht die Reise für die Brave Warriors am Samstagmorgen. Direkt nach der Partie kehren sie in die Heimat zurück, um sich auf das Rückspiel eine Woche später vorzubereiten.

Internationaler Sport

Fußball

Ryan Nyambe hat mit den Blackburn Rovers in Englands dritter Liga einen Fehlstart hingelegt. Der Absteiger unterlag am Samstag mit 1 zu 2 bei Southend United. Nyambe kam über die komplette Spielzeit als Außenverteidiger zum Einsatz und sah in der 70. Minute die gelbe Karte. Für den gebürtigen Namibier, der auch die englische Staatsangehörigkeit besitzt, ist es die zweite Profisaison in seiner Wahlheimat. Der Vertrag des 19-Jährigen läuft bis zum 30. Juni 2018. Diesen Samstag empfängt Blackburn die Doncaster Rovers, die zum Auftakt vor heimischer Kulisse nicht über ein 0 zu 0 gegen den Gillingham FC hinaus kamen.

Leichtathletik

Botswanas Weltklasse-Sprinter Isaac Makwala steht nach überstandener Magen-Darm-Erkrankung im 200-Meter-Finale der Weltmeisterschaft in London. Der 30-Jährige qualifizierte sich gestern Abend mit 20,14 Sekunden locker für den Endlauf, der heute um 21 Uhr 50 ausgetragen wird. Damit kommt es nun zum mit Spannung erwarteten Duell gegen 400-Meter-Champion Wayde van Niekerk. Der Südafrikaner strebt das seltene Gold-Double über 200 und 400 Meter an.

Werbung

 
 

Bundesliga

Namibia Premier League