Freitag 20. April 2018

28. März 2018 - Tourismus-Treff

Namibia wird in Zukunft ein Museum für Musik haben. Das Projekt der Namibischen Museumsvereinigung MAN wird von der Europäischen Union finanziell unterstützt. Der Standort des Museums, dass noch dieses Jahr eröffnen soll, wird die Regionalhauptstadt Omuthiya sein. Hiermit ist es auch für Reisende gut erreichbar, da die Stadt nur knapp 24 Kilometer vom King-Nehale-Tor des Etosha-Nationalparks entfernt liegt. – Ein weiteres Museum zur Regionalgeschichte soll 2019 in Katima Mulilo eröffnen.

Eine der beliebtesten deutschsprachigen Reiseführer zu Namibia, der „Stefan Loose Reiseführer Namibia: mit Safari-Guide“ erscheint in knapp zwei Wochen in einer vollkommen überarbeiteten Auflage. Das Reisehandbuch wurde in seiner Grundfassung vom bekannten namibischen Reiseunternehmer-Ehepaar Pack geschrieben und nun von einem lokalen Tourismusexperten überarbeitet. Auf gut 540 Seiten wird Namibia dem Reisenden nun ganz aktuell nähergebracht.

Werbung