2022

11. Januar 2022 – Sport am Morgen

todayJanuar 11, 2022

Hintergrund
share close

Namibischer Sport
Hockey
Die Hallenhockey-Weltmeisterschaft in Belgien wurde abgesagt. Damit müssen die namibischen Herren und Damen nicht mehr die Reise nach Europa für die eigentlich am 2. Februar beginnende WM antreten. Ob und wann die WM in Liège nun stattfinden soll ist unklar. Die COVID19-Situation in Belgien lasse die sichere Organisation eines solchen Turniers aktuell nicht zu, soll es zur Begründung geheißen haben. – Indessen soll die Feldhockey-Afrikameisterschaft, wo Namibia ebenfalls vertreten ist, wie geplant ab dem 17. Januar in Ghana ausgetragen werden.

Boxen
Der Kilimanjaro Boxing Club plant in diesem Jahr zum dritten großen Boxpromoter des Landes aufzusteigen. Eigentümer Joseph Bernard gab dieses Ziel nun aus. Man setze dabei einen Fokus vor allem auf den Norden des Landes, wo viele Talente schlummern würden. Das letzte Jahr war eines der schwierigsten seit Gründung, so Bernard. Dieses Jahr solle deutlich besser werden. Den sportlichen Anfang mache eine Boxing-Bonanza in Katima Mulilo.

Internationaler Sport
Fußball
Gestern fanden bei der Afrikameisterschaft vier Vorrundenspiele der Gruppen B und C statt. In Gruppe B trennte sich Afrikas beste Nationalmannschaft Senegal mit 1 zu 0 von Simbabwe. Guinea kam gegen Malawi zu einem 1 zu 0. In Gruppe C spielte im Spitzenspiel Marokko gegen Ghana 1 zu 0. Zudem kamen die Komoren, bei ihrer ersten Teilnahme überhaupt, gegen Gabun zu einem 0 zu 1. – Heute stehen weitere vier Spiele aus den Gruppen D und E auf dem Spielplan, darunter das Spitzenspiel zwischen Nigeria und Ägypten.

 

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Erste Tiefsee-Gasabbauplattform Afrikas in Mosambik im Einsatz

Zur Gewinnung der entdeckten reichen Gasvorkommen vor der Küste Mosambiks, kommt nun die erste Tiefsee-Abbauplattform Afrikas zum Einsatz. Dies berichten die dortigen Medien. Nach einer mehrwöchigen Reise ist die Plattform nun am Zielort angekommen. Die „Coral Sul FLNG” soll im Abbaugebiet Coral South für mehrere Jahre off-shore Gas fördern. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von 110 Milliarden Namibia Dollar. Die 220.000 Tonnen schwere Plattform ist fast 500 Meter lang und […]

todayJanuar 11, 2022


0%