2019

19. März 2019 – Nachrichten am Mittag

todayMärz 19, 2019

share close

Die Sekretärin der Nationalversammlung, Lydia Kandetu sieht die Zukunft Namibias in den Händen der radikalen Jugend. Es sei sehr zu begrüßen, dass erstmal in der Geschichte des Landes ein Gesetzesvorschlag von Nicht-Parlamentariern eingebracht wurde. Es geht um den Gesetzesvorschlag zum Verbot von ausländischem Immobilienbesitz im Land, der gestern unterzeichnet wurde. Die Jugend spräche für die Massen und sei deshalb die Stimme des Volkes, betonte Kandetu. Sollte der Vorschlag Gesetz werden, würde er den Besitz von Land durch Ausländer fast komplett verbieten.


Die Zahl der Toten in Mosambik durch den Zyklon „Idai“ ist auf mindestens 1000 gestiegen. Hunderttausende haben laut Berichten von Hilfsorganisationen ihr Zuhause verloren. Die Großstadt Beira mit ihren mehr als 530.000 Einwohnern soll zu 90 Prozent zerstört worden sein. Der Sturm sei mit bis zu 190 Kilometer pro Stunde auf die Stadt getroffen, heißt es. Auch in Simbabwe und Malawi hätten mindestens 130 Menschen ihr Leben, vor allem durch Überschwemmungen, verloren.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2019

19. März 2019 – Sport des Tages

Namibischer Sport Fußball Am 11. Spieltag der Women’s Super League fielen 15 Tore. NUST Babes besiegte die Damen der Girls Football Academy mit 4 zu 2. Unentschieden 1 zu 1 endete die Partie zwischen den Namib Daughters und Righ Way und das Spiel zwischen Galz & Goals und NAMPOL. Omaheke Queens war mit 3 zu 0 gegen V-Power Angels aus Gobabis erfolgreich. UNAM Bokkies verlor gegen Tura Magic mit 2 zu 0. Magic bleibt Tabellenführer mit 31 Punkten und ohne […]

todayMärz 19, 2019


0%