2017

2. August 2017 – Sport am Morgen

todayAugust 2, 2017

share close

Namibischer Sport

Netball

Das Windhoek Gymnasium hat in der nationalen Schulliga den fünften U19-Titel in Serie knapp verpasst. Im Finale verloren die Gastgeberinnen am Samstag mit 35 zu 40 gegen die Windhoek High School. Dafür holte sich das Gymnasium in den Altersklassen U17 und U15 den Siegerpokal. An diesem Wochenende ermitteln die Damenteams auf den Feldern am Khomasdal-Stadion ihren Landesmeister. Los geht es am Freitag um 18 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Internationaler Sport

Fußball

Sambia hat erstmals die U17-Meisterschaft für die Länder aus dem südlichen Afrika gewonnen. Im Finale wurde der Gastgeber Mauritius am Sonntag mit 3 zu 0 besiegt. Malawi hatte sich zuvor mit einem 2 zu 1 gegen Südafrika den dritten Rang gesichert. Es war die sechste Auflage des Junioren-Turniers. Namibia konnte wegen finanzieller Engpässe nicht zur Titelverteidigung antreten.

Fußball

Der FC Bayern München hat in der Saisonvorbereitung einen weiteren Testspiel-Flop erlebt. Nur fünf Tage vor dem Supercup gegen Borussia Dortmund unterlag der deutsche Meister gestern Abend beim Heimturnier um den Audi Cup dem englischen Traditionsverein FC Liverpool mit 0 zu 3. Sadio Mané, Mohamed Salah und Daniel Sturridge erzielten die Tore für das Team von Trainer Jürgen Klopp.

Tennis

Tommy Haas hat auf seiner Abschiedstour die fünfte Erstrunden-Pleite in Serie kassiert. In Kitzbühel musste sich der 39-jährige Deutsche gestern Landsmann Jan-Lennard Struff mit 3 zu 6 und 6 zu 7 geschlagen geben. Haas liebäugelt weiterhin mit einem Auftritt bei den US Open, die Ende dieses Monats in New York beginnen. Für das Grand-Slam-Turnier benötigt er jedoch eine Wildcard.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

2. August 2017 – Tourismus-Treff

Namibia erhält eine weitere internationale Flugverbindung. Wie die Regierung von St. Helena, einem Britischen Überseegebiet im Südatlantik, mitteilte, wird in Zukunft die südafrikanische Airlink Johannesburg mit St. Helena verbinden. In beide Flugrichtungen ist ein Zwischenstopp auf dem Internationalen Flughafen Hosea Kutako bei Windhoek vorgesehen. Hier wird das Zu- und Aussteigen von Passagieren möglich, hieß es. Zunächst werde einmal pro Woche am Samstag mit einem Embraer 190 geflogen. Dieser biete in zwei Klassen 76 Passagieren Platz. - St. Helena hat erst […]

todayAugust 2, 2017


0%