2018

2. November 2018 – Sport des Tages

todayNovember 2, 2018

share close

Namibischer Sport

Fußball

Namibia hat Losglück gehabt. Bei dem anstehenden U20-COSAFA-Cup in Sambia Anfang Dezember, wurden die Baby Warriors unter Trainer Gerald Güther mit Südafrika, Mauritius und Eswatini gelost. Neben Namibia gilt vor allem der große Nachbar Südafrika als Faborit in der Gruppe B. In Gruppe A treten Gastgeber Sambia, Malawei, Mosambik und Neuling Réunion an, während in Gruppe C Lesotho, Sambia, Simbabwe und Botswana aufeinandertreffen. Lediglich die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite rücken ins Halbfinale vor. Der elffache Champion Sambia gilt erneut als Turnierfavorit.

Fußball

Die Spieler der „Brave Warriors“ erhalten einen großzügigen Bonus für jeden weiteren Sieg und Unentschieden auf dem Weg zur Fußball-Afrikameisterschaft 2019. Der staatliche Diamantenkonzern NAMDIA hat 10.000 Namibia Dollar für jeden Spieler und Sieg bzw. 5000 Dollar für jedes Unentschieden ausgelobt. Namibia hat noch zwei Spiele in der Qualifikation ausstehen. Mit einem Sieg gegen Tabellenführer Guinea-Bissau in 14 Tagen wäre Namibia so gut wie sicher in Kamerun im kommenden Jahr dabei.

Internationaler Sport

Tennis

In ihrem zweiten Gruppenspiel bei der Elite Trophy in China hat Julia Görges den benötigten klaren Sieg eingefahren. Das erste Spiel hatte die Titelverteidigerin noch verloren, steht nun aber als Halbfinalistin fest. – Indessen hat Alexander Zverev aus Hamburg beim Paris Masters in Frankreich das Viertelfinale erreicht. Kevin Anderson aus Südafrika verlor gegen Kei Nishikori aus Japan.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2018

1. November 2018 – Nachrichten am Abend

Das Gerichtsverfahren gegen einen ehemaligen Schülerheimmitarbeiter wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern wird erst am 16. November formell beginnen. Bei einer Anhörung heute musste die Eröffnung des Hauptverfahrens um gut zwei Wochen verschoben werden, da die Schüler als Zeugen nicht vor Gericht erscheinen könnten. Dem Mann aus Otjiwarongo wird vorgeworfen mindestens 10 Jungen zwischen 2013 und 2015 missbraucht zu haben. Der Angeklagte 49-Jährige hatte bereits Ende Juni in 32 Fällen der Vergewaltigung bzw. des Missbrauchs auf „nicht schuldig“ plädiert. Er befindet […]

todayNovember 1, 2018


0%