2020

20. Januar 2020 – Sport des Tages

todayJanuar 20, 2020

share close

Namibischer Sport

Boxen

Der Namibische Boxverband NBF will zwölf Kämpfer in den Senegal zu einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Sommerspiele Mitte dieses Jahres in Tokio entsandt. Dieses soll vom 20. bis 29. Februar in der Hauptstadt Dakar stattfinden. Die Boxer hatten sich im vergangenen Jahr bei den Nationalen Amateur-Boxmeisterschaften durchgesetzt. Eine zweite Chance gibt es für die Boxer dann im Mai bei einem weiteren Qualiturnier in Paris. Die größten Chancen bei Olympia teilzunehmen werden unter anderem Jonas Junias Jonas, Andreas Shikongo und Nestor Thomas zugetraut.

Internationaler Sport

Handball

Deutschland ist so gut wie sicher bei der Handball-Europameisterschaft ausgeschieden. Im wichtigen Spiel gegen Kroatien gab es eine äußerst knappe Niederlage mit 24 zu 25. Damit ist Deutschland bei nur noch zwei ausstehenden Spielen Tabellendritter, wobei diese mit 2 zu 4 Punkten deutlich hinter Spanien und Kroatien mit 6 zu 0 Punkten liegen. Jetzt geht es heute gegen Österreich und dann im abschließenden Spiel gegen Tschechien.

Tennis

Heute beginnen in Melbourne die Australian Open. Unter anderem spielen zur Stunde die deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Cedrik-Marcel Stebe. Später am Vormittag spielen unter anderem noch Jan-Lennard Struff und der Südafrikaner Lloyd Harris. Morgen tritt Deutschlands bester Tennisspieler Alexander Zverev in seinem Erstrundenspiel gegen Marco Cecchinato aus Italien. Kevin Anderson trifft auf Ilya Ivashka aus Weißrussland.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

20. Januar 2020 – Nachrichten am Morgen

Der Oberste Gerichtshof wird bis 6. Februar eine Entscheidung über die mögliche Annullierung der Präsidentschaftswahl vom 27. November entscheiden. Dies teilte Chief Justice Peter Shivute nach einer Anhörung am Freitag mit. Einen dementsprechenden Antrag hatten der unabhängige Präsidentschaftskandidat Panduleni Itula und vier weitere Präsidentschaftskandidaten bzw. Parteiführer gestellt. Sie werfen den staatlichen Stellen die Missachtung von zwei Passagen des Wahlrechtes vor. So hätte die Wahl mit den elektronischen Wahlgeräten nicht ohne Verifizierungsausdrucke stattfinden dürfen. Zwei französische Touristen sind bei Durchquerung eines […]

todayJanuar 20, 2020


0%