2020

26. Februar 2020 – Nachrichten am Abend

todayFebruar 26, 2020

share close

Der Prozessbeginn gegen einen mutmaßlichen Mörder aus der Outjo-Gegend kann nun vermutlich in einem Monat beginnen. Wie das Obergericht in Windhoek mitteilte, habe Johannes Hausiku einen Platz für ein zweites psychiatrisches Gutachten erhalten. Dieses war vor mehr als drei Jahren bereits angewiesen worden. Ein erstes Gutachten aus dem Jahr 2016 bescheinigte ihm Schizophrenie und damit einhergehend keine Verhandlungsfähigkeit. – Hausiku wird der Mord an einem Kind sowie sexueller Missbrauch zweier Frauen vor 2012 vorgeworfen.

Der Von-Bach-Damm bei Okahandja, der für die Windhoeker Wasserversorgung immens wichtig ist, ist nahezu voll. Wie NAMWATER am Mittag teilte, liegt der Füllstand derzeit bei 89 Prozent bzw. 42,3 Millionen Kubikmeter. Dies sind fast sechs Prozentpunkte mehr als am Montag. Auch der Hardap-Damm erhält weiterhin starken Zufluss und hat nun 26,1 Prozent seines Maximalfüllstandes, gegenüber 20,6 Prozent vor zwei Tagen erreicht. – Die Stauseen Swakoppoort, Otjivero, Oanob und Naute haben ebenfalls weiteren Zufluss erhalten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

26. Februar 2020 – Nachrichten am Mittag

Die wegen des Coronaviruses in China eingeschlossenen namibischen Studenten äußern sich zunehmend frustriert. Dies sagte Bildungsministerin Itah Kandjii-Murangi vor der Nationalversammlung. Über eine gemeinsame Kommunikationsplattform Namibias, der chinesischen Botschaft in Windhoek kommuniziere man regelmäßig mit den 463 Studenten. Die namibische Botschaft in Peking sei ebenfalls in Kontakt mit den Studenten. Bisher sei kein Namibier mit dem Virus infiziert. Das extra eingerichtete Nationale Komitee für Gesundheitsnotfälle in Windhoek beobachte die Lage permanent. Das Welwitschia-Privatkrankenhaus in Walvis Bay verfügt ab sofort über […]

todayFebruar 26, 2020


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.