2020

28. Mai 2020 – Sport des Tages

todayMai 28, 2020

share close

Namibischer Sport
Triathlon
Die namibischen Triathleten haben beim achten Rennen der „Ironman Virtual Triathlon Series“ erstmals schlecht abgeschnitten. Keiner der Frauen und Männer kam auf die Medaillenränge. In den vorherigen Austragungen konnten vor allem Risa Dreyer, Divan du Plooy und Mandy Huysamen die internationale Triathlonelite überraschen. Diesmal konnte nur Huysamen einen Platz unter den Top 10 ergattert. Diesmal nahmen auch nur fünf Athleten aus Namibia, gegenüber bis zu 20 zuvor, teil. Da keine Schwimmbäder genutzt werden können, wird bei der virtuellen Triathlonserie 3 Kilometer gelaufen, 40 Kilometer auf dem Rad zurückgelegt und anschließend ein 10-Kilometer-Lauf absolviert.

Cricket
Gerüchte, dass die T20-Cricket-WM im Oktober und November verschoben wird sind nicht richtig. Dies unterstrich der Weltverband ICC gemeinsam mit dem Gastgeber Australien. Vielmehr laufen die Vorbereitungen, trotz COVID19-Pandemie, auf Hochtouren. Indischen Medien hatten von einer Verschiebung um zwei Jahre berichtet. – Namibia hat sich erstmals für eine T20-Cricket-WM qualifizieren können.

Internationaler Sport
Fußball
Der Deutsche Fußballpokal wird ebenso wie die Bundesliga fortgeführt. Die Halbfinalpartien sollen am 9. und 10. Juni stattfinden. Zunächst trifft Regionalligist Saarbrücken auf Leverkusen, ehe einen Tag später Frankfurt gegen Titelverteidiger Bayern München antreten muss. Dies ist eine Wiederauflage des Pokalfinals von vor zwei Jahren. Saarbrücken ist erste Mannschaft der Geschichte, die als Viertligist ein DFB-Pokal-Halbfinale erreichen konnte.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2020

28. Mai 2020 – Nachrichten am Morgen

Bei dem gestern bestätigten 22. Fall von COVID19 im Land handelt es sich um den ersten lebensbedrohlichen. Laut Erklärung von Gesundheitsminister Kalumbi Shangula befindet sich der 63-jährige Namibier seit dem 24. Mai unter künstlicher Beatmung. Sei Zustand sei unverändert kritisch. Er habe relevante Vorerkrankungen. Der Mann sei in und von der Demokratischen Republik Kongo auf einem Trawler gefahren und am 5. Mai nach Namibia zurückgekehrt. Mit ersten Symptomen sei er am 7. Mai vom Dienst freigestellt und umgehend in Eigenquarantäne […]

todayMai 28, 2020


0%