2016

28. Oktober 2016 – Nachrichten am Abend

todayOktober 28, 2016

share close

Die südafrikanische Polizei hat den mutmaßlichen Tod des Studentenführers Bonginkosi Khanyile als „Falschmeldung“ zurückgewiesen. Er gilt als einer der führenden Köpfe des seit mehr als einem Monat andauernden Studentenaufstandes. In sozialen Medien verbreitete sich seit dem Vormittag die Meldung, dass Kanyile in der Haft erstochen wurde. Er befindet sich weiter in Haft, wie die Polizei vermeldete. Ihm wird unter anderem Störung der öffentlichen Ordnung vorgeworfen. – Indessen gehen die Proteste der Studenten in zahlreichen Orten weiter.

Die Terrormiliz IS hat in den vergangenen Tagen im Großraum der umkämpften nordirakischen Stadt Mossul mehr als 250 Menschen hingerichtet und fast 8.000 Familien entführt. Wie das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte mitteilte, wollen die Dschihadisten ihre Opfer offenbar als menschliche Schutzschilde missbrauchen.

Die Anti-Doping-Arbeit ist bei den Olympischen Spielen in Rio offenbar fast zusammengebrochen. Das geht aus einem Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur Wada hervor. Demnach gab es unter anderem zu wenig geschultes Personal – teilweise konnten die zu testenden Athleten schlicht nicht gefunden werden. Ergebnis: Nur etwa 50 Prozent aller Tests konnten überhaupt durchgeführt werden.

Windhoek kann sich ab dem 14. November auf ein öffentliches Bus-Nahverkehrssystem freuen, dass ähnlich wie in anderen Großstädten organisiert sein soll. Die bisherigen Pendlerbusverbindungen morgens und nachmittags werden eingestellt. Es gibt von dann an 14 Busrouten, die unter anderem durch moderne „Move Windhoek“-Niederflurbusse mit festem Fahrplan und Taktung bedient werden sollen. Zudem sei erstmals ein Gelenkbus in Windhoek in einer Testphase im Einsatz. 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2016

28. Oktober 2016 – Sport am Abend

Internationaler Sport Tennis Angelique Kerber bestreitet ihr Halbfinale bei den WTA Finals gegen Agnieszka Radwanska. Die polnische Vorjahressiegerin setzte sich am Nachmittag mit 7:5 und 6:3 gegen Karolina Pliskova aus Tschechien durch. Die Weltranglisten-Dritte sicherte sich damit Platz zwei in der Weißen Gruppe und das letzte verbliebene Ticket in der Vorschlussrunde. Kerber weist gegen Radwanska eine negative Bilanz von fünf Siegen und sechs Niederlagen auf. Die WTA Finals sind mit sieben Millionen US-Dollar dotiert. Fußball André Schürrle steht vor einem […]

todayOktober 28, 2016


0%