Sport

3. August 2016 – Sport am Abend

todayAugust 3, 2016

Hintergrund
share close

Fußball (Symbolbild); © Bob Smith/Freeimages.com

Sport in Namibia

Fußball

Rund drei Monate nach dem Rücktritt von Timo Tjongarero ist der namibische Verband weiter auf der Suche nach einem neuen Technischen Direktor. Laut NFA-Präsident Frans Mbidi läuft Auswahlverfahren nach einem Ersatz auf Hochtouren, bisher habe man aber keinen geeigneten Kandidaten gefunden. Tjongarero hatte im April diesen Jahres seine Kündigung eingereicht und im Sportministerium eine neue berufliche Heimat gefunden.

Sport international

Olympische Spiele

Das olympische Feuer ist in Rio de Janeiro eingetroffen. Bürgermeister Eduardo Paes nahm das Feuer in Empfang. Rund 600 Brasilianer sollen die Flamme bis Freitag 90 Kilometer durch Rio tragen. Ein Höhepunkt wird der Lauf entlang des Strands von Copacabana morgen Abend. Am Freitag wird die Flamme hoch zum Cristo getragen, danach zum Zuckerhut. Wer der letzte der 12 494 Träger sein und im Maracanã-Stadion das Feuer entzünden wird, ist noch unbekannt.

Olympische Spiele

Der Deutsche Olympische Sportbund stellt bei den Sommerspielen in Rio de Janeiro das drittgrößte aller 206 Teams. Weniger als drei Tage vor Beginn der Spiele lag die Mannschaftsstärke bei 432 Personen. Wie gewohnt entsenden die die USA die meisten Sportler. Insgesamt gehen 560 Athleten für die erfolgreichste Sportnation der olympischen Geschichte auf Medaillenjagd. Auf Platz zwei folgt Gastgeber Brasilien mit 477 Sportlern.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

Solaranlage der Namib Desert Lodge; © Gondwana Collection Namibia

Sport

3. August 2016 – Nachrichten am Mittag

Auf dem Weg dahin Namibia zu einem Land mit einem großen Solarstromanteil zu machen, findet im Oktober die erste Solarkonferenz statt. Hierzu werden nationale und auch internationale Experten zum Thema Solar und Photovoltaik erwartet. Hochrangige Mitglieder der namibischen Regierung sollen ebenfalls an der Konferenz teilnehmen. – Seit knapp zwei Jahren wird in Namibia, aufgrund einer großen Abhängigkeit von Stromimporten, verstärkt auf Erneuerbare Energien gesetzt. Drei Photovoltaikkraftwerke mit einer Leistung von […]

todayAugust 3, 2016


0%
HRN_Logo_Aktion Sonnenstern_XXlarge-01

Alle Spenden sind zugunsted des Johanniter-Heim Khoaeb in Otavi und der Pangolin Conservation and Research Foundation.

Bitte spendet für den guten Zweck!

Das Spendenversprechen läuft noch bis zum 23. Dezember 2022.
Einzahlungen sind noch bis zum
9. Januar 2023 möglich.