2017

4. August 2017 – Sport am Abend

todayAugust 4, 2017

share close

Namibischer Sport

Auszeichnungen

Die drei erfolgreichsten Sportverbände im vergangenen Monat wurden nun durch die Namibische Sportkommission geehrt. Man wolle so die Motivation der Mitgliedssportler steigern. Es handele sich um die Namibia Rugby Union, Namibia Football Association und das Namibia Paralympic Committee. Die Welwitschias hatten den Africa Gold Cup mühelos gewonnen und die Brave Warriors konnten beim COSAFA-Cup das Final der Trostrunde erreichen und in der Qualifikation zur Afrikanischen Nationenmeisterschaft überzeugen. Die paralympische Athleten brachten von der WM drei Silbermedaillen mit nach Hause.

Internationaler Sport

Tennis

Sabine Lisicki, Julia Görges und Andrea Petkovic stehen in Washington im Viertelfinale. Petkovic hat mit der Rumänin Bianca Andreescu die vermeintlich leichteste Aufgabe erwischt. Lisicki muss gegen die an Nummer 5 gesetzte Französin Oceane Dodin spielen. Monica Niculescu, an Nummer 4 gesetzt, ebenfalls aus Rumänien, heißt die Gegner von Görges.

Fußball

Für Hoffenheim wird der Weg in die Hauptrunde der Champions-League ein ganz schwerer. Der deutsche Verein wurde heute in der letzten Qualifikationsrunde gegen den FC Liverpool gelost. Liverpool gilt als einer der der besten Clubs Europas und wird vom ehemaligen Dortmund-Trainer Jürgen Klopp betreut. Zunächst hat Hoffenheim am 16. August ein Heimspiel, eine Woche später geht es nach England. Auch der Schweizer Club Young Boys Bern hat mit ZSKA Moskau kein Losglück gehabt. Spannend dürfte auch Neapel gegen Nizza werden.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2017

4. August 2017 – Nachrichten am Mittag

Eine der chinesischen Verdächtigen im größten Betrugsskandal der namibischen Geschichte ist zu einem Gerichtstermin nicht erschienen. Wie die Informanté berichtet, wurde umgehend ein Haftbefehl erlassen. Der 36-Jährige Jinrong Huang hätte bereits am Dienstag eine Anhörung vor Gericht gehabt, hieß es. Den acht Verdächtigen wird Geldwäsche und Zollbetrug in Höhe von 3,5 Milliarden Namibia Dollar vorgeworfen. Einer der Personen soll zwischenzeitlich in China verstorben sein. Alle Verdächtigen sind gegen Kautionszahlung von bis zu einer Million Namibia Dollar auf freiem Fuß. Im […]

todayAugust 4, 2017


0%