2022

5. Januar 2022 – Sport des Tages

todayJanuar 5, 2022

share close

Namibischer Sport
Sport an der Küste
Diverse bekannte Sportevents fanden in der Ferienzeit an der zentralen Küste statt. Während Atlantis bereits kurz nach Weihnachten den SFC 1 beim traditionellen Christmas-Cup im Finale mit 2 zu 1 besiegen konnte, gewann ebenfalls um Weihnachten der erst 19-Jährige Max Betts die Jetty Mile rund um die Landungsbrücke in Swakopmund. Er benötigte für die knapp zwei Kilometer lediglich 22 Minuten und 19 Sekunden. Nicht mit dabei war der namibischen Freiwasser-Olympiateilnehmer Philipp Seidler, der das Schwimmen im Atlantik bereits acht Mal gewinnen konnte. Sieger bei den Frauen war Molina Smalley mit einer Zeit von 24 Minuten und 48 Sekunden. Beim 34. Angel-Bonanza in Henties Bay setzte sich Johannes Hattingh mit einem 14,4 Kilogramm schweren Kabeljau durch.

Internationaler Sport
Skispringen
Bei der Vierschanzentournee ist das dritte Springen im österreichischen Innsbruck ohne einen Sprung abgesagt worden. Die Windverhältnisse hätten laut den Veranstaltern einen regulären Wettkampf nicht zugelassen. Damit reist der Japaner Ryoyu Kobayashi mit seinen beiden Siegen aus den ersten beiden Wettkämpfen als Führender weiter nach Bischofshofen. Dort sind nun zwei Springen geplant um das Quartett an Springen vollständig zu machen. Markus Eisenbichler als vierter der Tournee-Gesamtwertung und Karl Geiger als Sechster müssen nun 12 bzw. 18 Meter gegen den Japaner aufholen um die Springserie zu gewinnen.

Motorsport
Bei der Dakar Rally in Saudi-Arabien führt nach drei Etappen das spanische Duo aus Fahrer Carlos Sainz und seinem Navigator Lucas Cruz. Die Beiden haben einen Vorsprung von knapp 39 Sekunden auf das südafrikanische Duo Henk Lategan und Brett Cummings. Der vielfache Dakar-Sieger aus Katar, Nasser al-Attiyah, liegt auf Rang 8. Sein größter Herausforderer und ebenfalls mehrfacher Sieger Stéphane Peterhansel aus Frankreich findet sich gar auf Platz 3 wieder. Im Motorradrennen führt ein Portugiese, mit dem Quad ein US-Amerikaner und bei den Trucks ein russisches Trio.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

 „State Capture“-Bericht stellt Zuma & Guptas in den Mittelpunkt

Die Übernahme des Staates, das sogenannten „State Capture“ in Südafrika, war nur durch Staatspräsident Jacob Zuma zwischen 2009 und 2018 möglich. Das berichten Medien übereinstimmend, nachdem der erste Teil des dreistufigen Berichts Staatspräsident Cyril Ramaphosa übergeben wurde. Demnach sei die Entlassung von Themba Maseko als Chef des staatlichen Informationsdienstes der erste Schritt zur Einflussnahme der umstrittenen Gupta-Familie in das staatliche Geschehen gewesen. Es sei deshalb dringend angeraten, dass zahlreiche Beteiligungen […]

todayJanuar 5, 2022 1


0%