2021

87 % aller COVID19-Patienten in SA ungeimpft

todayNovember 30, 2021

Hintergrund
share close

In Südafrika ist der überwältigende Anteil der Corona-Patienten in den Krankenhäusern des Landes offenbar ungeimpft. Das teilte das Zentrum für übertragbare Krankheiten (NICD) in Südafrika mit. Demnach würden 87 Prozent aller Krankenhauseinweisungen im Zusammenhang mit Covid-19 aktuell auf Ungeimpfte entfallen. In erster Linie sei das Risiko einer Krankenhauseinweisung nach wie vor bei Menschen über 65 Jahren am höchsten. Laut NICD-Leiterin Waasila Jassat sei mittlerweile jedoch auch die Zahl der Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren in den Krankenhäusern sehr hoch. Für die Provinz Gauteng rief sie derweil den Beginn der vierten Welle aus, momentan werden rund 80 Prozent aller täglichen Neuinfektionen in Südafrika von dort gemeldet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Labor zur Überprüfung von Klimafortschritten eingeweiht

An der UNAM ist gestern ein neues Labor zur Überprüfung der Fortschritte Namibias im Kampf gegen den Klimawandel eingeweiht worden. Zehn Doktoranten sollen sich dort vor allem auf die in den sogenannten Rio-Konventionen festgehaltenen Abkommen zu Biodiversität, Wüstenbildung und Klimawandel fokussieren. Laut Umweltminister Pohamba Shifeta soll mit dem Labor in Namibia schnellere und kostengünstigere Forschung betrieben werden. Ursprünglichen wurden entsprechende Proben zur Untersuchung nach Südafrika geschickt. Die Einrichtung des Labors […]

todayNovember 30, 2021


0%