2022

Arbeitslosigkeit in Südafrika steigt auf 35,3 Prozent

todayMärz 29, 2022

Hintergrund
share close

Die Arbeitslosigkeit in Südafrika ist im letzten Quartal des vergangenen Jahres auf 35,3 Prozent gestiegen. Das gab die Statistikbehörde des Landes heute bekannt. Das ist der höchste Stand seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 2008. Demnach galten zum Jahresende 7,9 Millionen Südafrikaner als arbeitslos. Zudem wurden 17,4 Millionen als nichterwerbstätig eingestuft. Die meisten Jobverluste wurden im herstellenden und im Baugewerbe verzeichnet. Der größte Zuwachs auf dem Arbeitsmarkt wurde unterdessen unter Hausangestellten verzeichnet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

NCS soll sich bei Personalplanung nicht an Vorgaben halten

Der Generalbuchprüfer hat dem Namibia Correctional Service (NCS) vorgeworfen, sich bei der Personalplanung nicht an geltende Richtlinien zu halten. So sollen verschiedene Mitarbeiter im Justizvollzugsdienst bei ihrer Anstellung nicht die durch das Ministerium vorgegebenen Qualifikationen erfüllt haben. In einem nun dem Parlament vorgelegten Bericht bemängelt Generalbuchprüfer Junias Kandjeke zudem, dass Beamte teils Beförderungen erhalten würden, ohne die notwendigen Dienstjahre vorzuweisen. In anderen Fällen hätten Beförderte ohne Begründung gleich mehrere Dienstränge […]

todayMärz 29, 2022


0%