2022

Ausländische Direktinvestitionen nehmen zu

todayOktober 21, 2022

Hintergrund
share close

Die ausländischen Direktinvestitionen in Namibia entwickeln sich sehr positiv. Dies teilte das Finanzberatungsunternehmen PSG Wealth Management dem The Brief nach mit. In diesem Jahr könnte so 12 Milliarden Namibia Dollar aus dem Ausland nach Namibia fließen. Dies sind etwa drei Prozent mehr als im Vorjahr. Getrieben werden die Investitionen vor allem durch die Bereiche Erdölförderung und Grüner Wasserstroff. Seit 2016 waren die ausländischen Direktinvestitionen in Namibia stetig rückläufig. Sollte der Verkauf der namibischen Brauerei an Heineken wie geplant stattfinden, dürften weitere 10 Milliarden Namibia Dollar ins Land fließen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein (Archivaufnahme); © MAWLR

2022

21. Oktober 2022 – FarmerNews

Landwirtschaftsminister Calle Schlettwein hat ein Umdenken in der Nahrungsmittelproduktion in Namibia gefordert. Farmer sollten eine größere Lebensmittelvielfalt anstreben, so der Minister. Gleichzeitig gebe die Unterernährung in Namibia Anlass zur Sorge. Ende 2021 seien über 650.000 Personen in Namibia von Ernährungsunsicherheit betroffen gewesen. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) geht davon aus, dass die Zahl mittlerweile sogar auf 750.000 gestiegen sein könnte. Laut FAO-Vertreter Lewis Hove leide Namibia noch […]

todayOktober 21, 2022 2


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.