• home Startseite
  • keyboard_arrow_right 2021
  • keyboard_arrow_right Nachrichten
  • keyboard_arrow_right Beiträge
  • keyboard_arrow_rightBeim Sossusvlei aufgefundener toter Franzose hatte schwere Vorerkrankung

2021

Beim Sossusvlei aufgefundener toter Franzose hatte schwere Vorerkrankung

todayNovember 25, 2021

Hintergrund
share close

er vor knapp zwei Wochen leblos im Namib-Dünenmeer aufgefundene französische Tourist erlag einer fortgeschrittenen Leberzirrhose. Dies habe die Obduktion ergeben, berichten Medien unter Berufung auf den Reiseveranstalter. Der 54-Jährige war am 11. November als vermisst gemeldet worden. Einen Tag später wurde er von Suchmannschaften gefunden. Unklar sei, warum der Mann nicht an den Parkplatz zurückgekehrt sei, nachdem er selber aufgrund seiner Gesundheit dies vorgeschlagen hatte, als der Rest der Gruppe höher auf die Dünen stieg. Er habe sich womöglich verirrt. Beim Auffinden habe er ausreichend Wasser und Medikamente bei sich gehabt.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Nictus als einiges NSX-Unternehmen ohne vormals Benachteiligte

Nictus ist das einzige Unternehmen an der namibischen Börse, dass keinerlei Repräsentation von ehemals benachteiligten Namibiern im Vorstand bzw. Aufsichtsrat hat. Dies geht aus einem Bericht des Finanzunternehmens Simonis Storm Securities. Der Bericht behandelt neben den sozialen und umwelt-technischen Bemühungen von Unternehmen auch den Einschluss vormals benachteiligter Personen in die Unternehmensführung. Bei anderen Unternehmen an der NSX seien bis zu 60 Prozent der Führungspersonen ehemalig benachteiligte Namibier.  

todayNovember 25, 2021


0%