2022

Covid-19: US-Botschaft verteidigt Herabstufung Namibias

todayJuni 10, 2022

Hintergrund
share close

Die US-Botschaft hat die Einstufung Namibias als Corona-Hochrisikogebiet durch die US-Seuchenschutzbehörde (CDC) verteidigt. Botschaftssprecher Walter Parrs erklärte gegenüber Hitradio Namibia, dass die jüngsten Inzidenzraten einen solchen Schritt rechtfertigen würden. Mit sinkenden Zahlen werde man die Reisewarnung für Namibia jedoch auch wieder aufheben, so Parrs weiter. Das CDC hatte Ende vergangener Woche das Corona-Risiko in Namibia als sehr hoch eingestuft. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen lag nach Berechnungen von Hitradio Namibia zuletzt bei 47, die Inzidenz im letzten Monat bei 52.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

10. Juni 2022 – FarmerNews

Die namibische Entwicklungsbank DBN hat ihre rechtliche Funktion bei der Finanzierung von Projekten im Landwirtschaftssektor erläutert. So sei es der DBN nur erlaubt indirekte Vorhaben durch unter anderem Kredite zu finanzieren. Für direkte Landwirtschaftsprojekte, d. h. unter anderem den Kauf von Farmland, sei hingegen einzig und allein die Landwirtschaftsbank zuständig. Dies sei gesetzlich eindeutig geregelt. Die DBN sei jedoch bereit und vermarkte das Angebot auch aktiv, sogenannte Agri-Unternehmen in der […]

todayJuni 10, 2022


0%