2022

ETF hofft auf Tourismus-Boom im vierten Quartal

todayDezember 15, 2022

Hintergrund
share close

Das Erongo Tourismusforum (ETF) hofft auf einen deutlichen Anstieg der Besucherzahlen im letzten Quartal des Jahres. Laut dem Forumsvorsitzenden und Erongo-Gouverneur Neville Itope seien zwischen Juli und September über 150.000 ausländische Reisende nach Namibia gekommen. Prognosen zufolge soll die Zahl im vierten Quartal sogar auf über 190.000 Reisende steigen. Itope zufolge sei dies ein klares Zeichen für eine Erholung des Tourismus-Sektors. Dennoch sei noch viel zu tun, um das Vor-Pandemie-Niveau zu erreichen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Warnung vor Anstieg des Onlinebetrugs in Namibia

TransUnion hat vor einem Anstieg des Onlinebetrugs in Namibia gewarnt. Dem Finanzdienstleister zufolge sollen es sich in Namibia in den Tagen um Black Friday bei rund 6 Prozent aller Transaktionen um Betrug gehandelt haben. Dies sei eine Steigerung von mehr als 50 % im Vergleich zum Vorjahr, heißt es weiter. Der Einzelhandel im Online-Bereich habe zu Pandemiezeiten deutlich zugenommen, was sich nun auch in den Betrugszahlen widerspiegele. Laut TransUnion seien […]

todayDezember 15, 2022


0%