2022

Gefälschte Waren im Wert von N$ 5 Mio. zerstört

todayMai 10, 2022

Hintergrund
share close

Bei der Kupferberg Mülldeponie wurden heute gefälschte Waren im Wert von rund N$ 5 Millionen zerstört. Betroffen waren dabei vor allem gefälschte Turnschuhe, T-Shirts, Rucksäcke und Handys. Auch Desinfektionsmittel gehörten zu den vernichteten Gütern. Die Produkte wurden zuvor von Zollbeamten an verschiedenen Orten in Namibia sichergestellt. Auf Nachfrage von Hitradio Namibia erklärte NAMRA-Kommunikationsleiter Steven Ndorokaze, dass die Produkte nicht einfach an Bedürftige gespendet werden könnten. Dies liege an den gesetzlichen Regelungen Namibias und der Verletzung von Urheberrechten. Außerdem sei zu bedenken, dass die Waren nicht die Kriterien der Produktsicherheit erfüllten.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Namibia würdigt Europa als wichtigen Handelspartner

Außenministerin Netumbo Nandi-Ndaitwah hat die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit der Europäischen Union gewürdigt. 2019 hätte Namibia Waren im Wert von mehr als N$ 22 Milliarden nach Europa exportiert. Dazu zählten neben landwirtschaftlichen Produkten und Fisch auch Bergbauerzeugnisse. Namibia genieße, mit Ausnahme von Waffenlieferungen, einen freien Zugang zum EU-Markt. Derweil kündigte die EU-Botschafterin in Namibia, Sinikka Antila, ein namibisch-europäisches Wirtschaftsforum für Ende 2022 an.  

todayMai 10, 2022


0%