2022

Gesundheitssektor digitalisiert das Personalwesen

todayNovember 2, 2022

Hintergrund
share close

In Namibia wird das Personalwesen im Gesundheitssektor zukünftig digitalisiert. Das geschieht durch das gestern eingeweihte „integrated Human Resources Information System” (iHRIS). Laut dem Gesundheitsministerium sollen Echtzeitdaten dafür sorgen, dass Mitarbeiter strategisch verteilt werden können und wichtige Informationen leichter einsehbar sind. Sollte sich iHRIS beweisen, könnte es in Zukunft im gesamten öffentlichen Dienst eingesetzt werden. Finanziert wird das Projekt durch Hilfsgelder aus den USA.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Eine Mautstation in Südafrika (Archivaufnahme); © Matthew de Lange/iStock

2022

Opposition spricht sich deutlich gegen Mautstraßen aus

Die Opposition hat die geplante Einführung von Mautstraßen in Namibia scharf kritisiert. LPM-Sprecher Eneas Emvula warf dem Kabinett vor, die Augen vor der Realität zu verschließen. Die Einführung einer Maut hätte durch Mehrausgaben für Autofahrer katastrophale wirtschaftliche Auswirkungen. Auch der PDM-Abgeordnete Hidipo Hamata äußerte sich kritisch gegenüber der Entscheidung. Es mache sprachlos, dass Namibia die Einführung einer Maut plane, während diese in Südafrika milliardenschwere Staatsschulden verursache. Die Road Fund Administration […]

todayNovember 2, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.