2023

Herstellungskosten nicht mehr so stark steigend

todayMärz 24, 2023

Hintergrund
share close

Dosenfisch-Produkte von NFCPT; (c) Paulus Kiiyala Shiku/NAMPA

Die Herstellungskosten in Namibia haben sich in vielen Bereichen im vierten Quartal 2022 stabilisiert. Dies teilte die Statistikagentur NSA mit. Sie betonte, dass dies ein erstes Zeichen zur allgemeinen Preisstabilisierung sei, da sich bei nicht mehr so stark steigenden Produktionskosten auch die Endverbraucherpreise stabilisieren dürften. So lagen im Bereich Bergbau die Kosten zehn Prozentpunkte niedriger als im Vorquartal. Im Jahresvergleich nahmen diese dennoch um fast 40 Prozent zu. Im herstellenden Gewerbe ging der Kostenanstieg im vierten Quartal um 5,5 Prozent zurück. Im Bereich Gas und Strom ist zuletzt sogar ein deflationärer Trend zu beobachten gewesen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%