2022

IPC nicht für eine „blinde“ Anti-SWAPO-Koalition

todayJuni 14, 2022

Hintergrund
share close

IPC-Präsident Panduleni Itula hat einer generellen, inhaltslosen Koalition der Oppositionsparteien eine Absage erteilt. Medienberichten nach betonte er beim kürzlich abgehaltenen Parteitreffen in Gobabis, dass es falsch sei, sich mit anderen Parteien zusammenzutun, nur um die SWAPO zu besiegen. Mittel- bis langfristig würden die Parteien darunter leiden, wenn sie sich blind einer Koalition hingegeben würden. Es bedürfe intensiver, partnerschaftlicher Gespräche, um eine mögliche Zusammenarbeit von Oppositionsparteien zu erreichen. Auch mögliche Partnerschaften mit anderen Parteien im Wahlkampf für die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen 2024 schloss Itula nicht aus.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Korruption, Tribalismus und Rassismus dominieren Region- & Lokalverwaltungen

Die Vizeministerin für ländliche Entwicklung, Natalia |Goagoses, hat den Regional- und Lokalverwaltungen jegliches Verantwortungsgefühl abgesprochen. Die anhaltenden Verwaltungsprobleme seien nicht mehr hinnehmbar, so |Goagoses laut Nampa. Sie und die gesamte Öffentlichkeit hätten das Vertrauen in die Verwaltungsorgane verloren. Korruption, Tribalismus, Rassismus und Vetternwirtschaft seien die Grundlage der regionalen und lokalen Verwaltung. Als Beispiel nannte |Goagoses Landanfragen, die teilweise seit sieben Jahren schlichtweg nicht an die Stellen der Zentralregierung weitergereicht würdem, […]

todayJuni 14, 2022


0%