2023

Kindesmisshandlung: Keine Kaution für mutmaßliche Täterin

todayJanuar 4, 2023

Hintergrund
share close

Das Magistratsgericht in Windhoek hat einer 39-jährigen Frau heute die Kaution verweigert. Ihr wird vorgeworfen, ein 12-jähriges Mädchen misshandelt zu haben. Insgesamt muss sie sich laut NAMPA wegen tätlichen Angriffs, vier Fällen von Körperverletzung und Verstößen gegen das Kinderfürsorgegesetz von 2015 verantworten. Ein Video des Opfers hatte zuletzt auf den sozialen Medien für einen Aufschrei gesorgt und zur Verhaftung der mutmaßlichen Täterin geführt. Der Fall wurde auf Ende Februar 2023 vertagt, die Ermittlungen halten an. Polizeisprecherin Kauna Shikwambi hatte in dem Zusammenhang zuletzt der Öffentlichkeit für den Hinweis gedankt, aber auch gefordert, keine Bilder von Opfern von Gewalt zu verbreiten.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

HAN zufrieden mit Feriensaison an der Küste

Der Gastgewerbeverband HAN hat sich zufrieden mit der Ferienzeit an der Küste gezeigt. Während die Saison normalerweise erst um Weihnachten anfange, ging es in diesem Jahr deutlich früher los, so die HAN-Vertreterin an der Küste, Anett Kötting, gegenüber Hitradio Namibia: „Dieses Jahr waren den ganzen Dezember hindurch Gäste da. Das ist etwas, das wir glaube ich die letzten 10 Jahren nicht mehr hatten.“ Die Rückmeldung der Unterkunftsbetreiber sei dementsprechend positiv. […]

todayJanuar 4, 2023


0%