2022

Namibia beginnt Impfung gegen krebserregende Papillomviren

todayNovember 4, 2022

Hintergrund
share close

Namibia will mit der Impfung von Mädchen gegen krebserregende Human-Papillomviren beginnen. Das Kabinett gab nun grünes Licht für die Anschaffung der entsprechenden Impfstoffe. In einem ersten Schritt sollen dabei rund 40.000 Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren geimpft werden. Über einen Zeitraum von drei Jahren soll dann das Impfziel von insgesamt 70 Prozent erreicht werden. Begleitend soll das Gesundheitsministerium eine landesweite Aufklärungskampagne durchführen. Human-Papillomviren können bei Frauen Gebärmutterhalskrebs hervorrufen.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

Windhoeker Stadtverwaltung; © Hitradio Namibia

2022

Windhoek: Ex-Ratsmitglied Davids verklagt IPC

Die ehemalige Stadtratsabgeordnete von Windhoek, Desiree Davids, verklagt die IPC. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge fordert sie rund N$ 2 Millionen von der Partei, die sie im Juli 2021 suspendiert hatte. Ihr war damals vorgeworfen worden, ihre Position ausgenutzt zu haben, um ein städtisches Grundstück im Viertel Rocky Crest zu kaufen. Die Anti-Korruptionskommission ACC hatte zuletzt jedoch kein Fehlverhalten feststellen können. Der nun geforderte Betrag entspricht dem Gehalt, welches Davids als IPC-Abgeordnete […]

todayNovember 4, 2022


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.