2022

Namibische Zentralbank plant eigene digitale Währung

todayApril 7, 2022

Hintergrund
share close

Die namibische Zentralbank plant eine eigene digitale Währung einzuführen. Aktuell laufen in der Zentralbank Untersuchungen, wie diese Währung aussehen und funktionieren könnte, erklärte Bankchef Johannes !Gawaxab. “Die Anzahl und der Wert von Kryptowährungen ist gestiegen. Dadurch entsteht die Möglichkeit einer Finanzwelt außerhalb der Kontrolle von Regierungen und Zentralbanken. Deshalb müssen Zentralbanken ihre Kontrolle über Geld verstärken.“ Man könne digitale Währungen nicht ignorieren. Wann oder wie diese digitale Währung eingeführt werden soll, sagte !Gawaxab nicht. Bisher hat sich die Zentralbank gegenüber digitalen Währungen ablehnend verhalten. Privatpersonen wurde davon abgeraten, mit Kryptowährungen zu handeln.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Ratingagentur Moody’s stuft Namibia herab

Die Ratingagentur Moody’s hat die Kreditwürdigkeit Namibias erneut herabgestuft. Von Ba3 ging es auf B1 runter. Damit gelten Investitionen in Namibia als hochgradig spekulativ. Laut Moody’s spiegele das die gesunkene Fähigkeit des Landes wider, wirtschaftliche Erschütterungen aufzufangen. Zudem erwartet die Ratingagentur bis 2024 einen Anstieg der Staatsschulden im Vergleich zum Bruttoinlandsprodukt auf 75 %. Gleichzeitig wurde der Ausblick jedoch von negativ auf stabil angehoben. Man gehe davon aus, dass sich […]

todayApril 7, 2022


0%