2023

Nationale Konferenz zu Mensch-Tier-Konflikten im Mai 

todayMai 2, 2023

Hintergrund
share close

Elefanten eine große Rolle bei Mensch-Tier-Konflikten; © Dietmar Rauscher/iStock

Das Umweltministerium will Mitte Mai eine nationale Konferenz zu Mensch-Tier-Konflikten in Namibia abhalten. Dabei sollen unter anderem die Regierungsmaßnahmen im Kampf gegen dieses Problem diskutiert werden. Laut MEFT-Sprecher Romeo Muyunda sei die steigende Zahl der Zwischenfälle besorgniserregend. Dafür machte er unter anderem die wachsende Bevölkerung und planlose Landwirtschafts- und Industrietätigkeiten verantwortlich. Aber auch das Klima spiele eine Rolle, so Muyunda: „In letzter Zeit haben wir beobachtet, dass die Situation durch den Klimawandel verschlimmert wird. Die jüngsten Dürren und Fluten haben den Wettbewerb um die limitierten Ressourcen des Landes verschärft.“ Die Konferenz in Windhoek soll nun die Regierung auf nationaler und lokaler Ebene, Farmer, traditionelle Behörden sowie Vertreter von landwirtschaftlichen Verbänden, Bildungseinrichtungen und Nichtregierungsorganisationen zusammenbringen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%