2022

Neue Omikron-Varianten treiben Covid-Fälle in SA nach oben

todayMai 5, 2022

Hintergrund
share close

Zwei neue Omikron-Subtypen treiben nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Infektionszahlen in Südafrika in die Höhe. Laut WHO-Chef Tedros Ghebreyesus hätten südafrikanische Wissenschaftler die Omikron-Varianten BA.4 und BA.5 identifiziert. Auf einer Pressekonferenz erklärte er dazu: „Wir wissen noch nicht, ob diese Subtypen zu schwerwiegenderen Erkrankungen als vorherigen Omikron-Varianten führen. Ersten Erkenntnissen zufolge bleiben Impfstoffe jedoch ein effektives Mittel gegen schwere Krankheitsverläufe und Todesfälle.“ In Südafrika waren aufgrund der niedrigen Infektionszahlen im April alle Corona-Regularien aufgehoben worden. Seitdem sind die Fallzahlen jedoch wieder deutlich gestiegen. Zuletzt wurden über 6.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden vermeldet.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

05. Mai 2022 – Sport des Tages

SportNamibischer SportLeichtathletikBeatrice Masilingi hat sich eine Zerrung der Achillessehne zugezogen. Die namibische Sprinterin verletzte sich im Rahmen der internationalen Rennen in Botswana am vergangenen Wochenende. Aktuell werden laut Angaben ihres Coaches Henk Botha Untersuchungen durchgeführt, um zu bestimmen, wie schlimm die Verletzung ist. Botha hofft auch eine Ausfallzeit von maximal drei Wochen. In dem Fall wäre sie für das nächste Rennen in der Diamond League Ende Mai wieder einsatzbereit. RugbyDie […]

todayMai 5, 2022


0%