2022

Rückkehr zu vorherigen COVID19-Einreiseregeln beschlossen

todayJuli 18, 2022 24

Hintergrund
share close

Nach einem Aufschrei aus dem Tourismussektor hat die Regierung binnen Stunden die COVID19-Einreiseregeln wieder angepasst. Zunächst wurde eine Impfpflicht für alle ausländischen Einreisenden veröffentlicht. Dies hätte dem Tourismussektor nach die Einreise erschwert und damit der Industrie geschadet. Laut Minister Kalumbi Shangula seien bisher jedoch 99 Prozent der außerafrikanischen Einreisenden ohnehin mit Impfnachweis nach Namibia gekommen. Dennoch habe man sich entschieden, zur vorherigen Regelung zurückzukehren. Das heißt die Einreise ist weiterhin entweder mit einem Impf- oder Genesenennachweis möglich, oder einem negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Namibia hebt Corona-Beschränkungen auf

Die Regierung hat die Aufhebung der verbliebenen Corona-Beschränkungen verkündet. Man sei mittlerweile an einem Punkt angelangt, an dem man die Investitionen im Kampf gegen Covid-19 zurückschrauben könne, so Präsident Hage Geingob. Covid-19 werde in Zukunft genauso überwacht werden wie Hepatitis E. Die monatlichen Ansprachen und täglichen Updates sollen zudem abgeschafft und Infektionszahlen nur noch einmal pro Woche veröffentlicht werden. Der Präsident sprach im Zusammenhang mit der Pandemie vom größten Kampf […]

todayJuli 15, 2022 2


0%