2022

SA: Afrigen entwickelt COVID19-Impfstoff auf Moderna-Basis

todayFebruar 4, 2022

Hintergrund
share close

Erstmals überhaupt wurde in Afrika ein COVID19-Impfstoff entwickelt. Laut Reuters hat das südafrikanische Unternehmen Afrigen Biologics die frei verfügbaren Sequenzen des Moderna-Impfstoffs aus den USA als Grundlage genutzt. Noch vor Jahresende könnten Tests an Menschen möglich sein, heißt es. Die Weltgesundheitsorganisation hatte das Unternehmen im vergangenen Jahr für das Pilotprojekt ausgewählt um den Kontinent unabhängiger von Impfstoffimporten zu machen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Parlament: 16 Gesetzesvorschläge für 2022

Insgesamt 16 Gesetzesvorschläge stehen 2022 auf der Agenda für das Parlament. Dazu gehören unter anderem auch die bereits im vergangenen Jahr vorgelegten Anpassungen für die Gesetzgebung zu Vergewaltigungen und häuslicher Gewalt. Zudem sollen weitere Gesetze zum Justizwesen durch das Parlament angepasst werden. Dazu zählt unter anderem das lange geforderte Gesetz für mehr Autonomie des Ombudsmannes. Das Parlament soll am kommenden Dienstag (8. Februar 2022) seine Sitzungen wieder aufnehmen. Für die […]

todayFebruar 3, 2022


0%