2021

SA: Auch COVID19-Schnelltests durch Preisabsprache zu teuer

todayDezember 30, 2021

Hintergrund
share close

Auch COVID19-Antigen-Schnelltests in Südafrika werden deutlich günstiger. Wie schon bei PCR-Tests hat die Wettbewerbskommission einen möglichen Verstoß gegen Preisabsprachen erkannt. Deshalb wurden die großen Labore und Testzentren aufgerufen freiwillig die Preise auf ein angemessenes Maß zu senken. Der Wettbewerbskommission nach betrage der Einkaufspreis laut UNICEF lediglich maximal 50 Rand pro Testkit. Die Labore hätten aber bis zu 350 Rand berechnet, würden die Tests aber nun wohl auf 150 Rand senken. – Schon in der vergangenen Woche mussten die Labore in Südafrika ihre Gebühren für PCR-Tests auf maximal 500 Rand senken.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Malawi trauert um erste First Lady

Malawi trauert um seine erste First Lady. Anne Chidzira Muluzi starb laut BBC nun, nach langer Krebserkrankung, im Alter von lediglich 69 Jahren in einem Krankenhaus in Kenia. Sie wurde erste Frau im Staat, nachdem ihr Mann Bakili Muluzi 1994 die ersten freien Mehrparteien-Wahlen in der Geschichte des Landes gewonnen hatte. Sein Vorgänger Hastings Banda war nicht verheiratet. Der aktuelle Staatspräsident Lazarus Chakwera zeigte sich nach der Nachricht zum Tod […]

todayDezember 30, 2021 2


0%