2021

SA vermeldet mehr als 27.000 Neuinfektionen am Wochenende

todayDezember 6, 2021

Hintergrund
share close

Südafrika hat für das vergangene Wochenende mehr als 27.000 Corona-Infektionen vermeldet. Die Positivrate stieg am Sonntag auf beinahe 24 Prozent. Angesichts der rasant steigenden Zahlen rief Südafrikas Präsident Cyril Ramaphosa dazu auf, die Ruhe zu bewahren. Zwar sei Omikron scheinbar ansteckender als vorherige Varianten. Die Hospitalisierungsraten würden aber noch kein besorgniserregendes Ausmaß annehmen. Einmal mehr kritisierte er die Reisebeschränkungen für das südliche Afrika als inakzeptabel und sprach von einem Schlag ins Gesicht für sein Land.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2021

Omikron-Variante wohl auch in Namibia dominant

Die Omikron-Variante ist erstmals auch in Namibia nachgewiesen worden. Das teilte die Regierung heute mit. Die neue Variante wurde demnach in 18 von 19 untersuchten Fällen in der Khomas-Region gefunden. Das lasse darauf schließen, dass Omikron auch in Namibia die dominante Variante sei, so Gesundheitsminister Kalumbi Shangula. Derweil wird es zumindest vorerst keine strikteren Corona-Maßnahmen geben. Präsident Hage Geingob nannte das heutige Covid19-Update eine Warnung, sich an die geltenden Maßnahmen […]

todayDezember 6, 2021


0%
Stars under Afrian Skies

Noch nicht gebucht?

Jetzt die Reise anfragen und den Code HITRADIO in der Nachricht eingeben. 

Erlebe einen unvergesslichen Abend mit Stars unter Afrikas Sternen.