2021

SA-Vizepräsident Mabuza hat die präsidialen Amtsgeschäfte vorübergehend übernommen

todayDezember 14, 2021

Hintergrund
share close

Ramaphosa; © Panduleni Amwaalwa/Nampa

Vizepräsident David Mabuza hat die präsidialen Amtsgeschäfte in Südafrika übernommen. Dies teilte das Präsidialamt Medienberichten nach mit. Hintergrund sei die COVDI19-Erkrankung von Staatspräsident Cyril Ramaphosa. Da er seine Aufgaben nicht wie nötig erledigen könne, gehen die Amtsgeschäfte vorübergehend an Mabuza über. Er werde auch heute bereits eine Sitzung des „National Coronavirus Command Council“ leiten, heißt es. – Ramaphosa war am Wochenende positiv getestet worden. Er befinde sich im leichten Symptomen unter ärztlicher Aufsicht in Isolation.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

0%