2022

Schwere Zerstörungen durch Starkregen in Südost-Südafrika

todayJanuar 18, 2022

Hintergrund
share close

Schwerste Regenfälle haben in Teilen Südafrikas erneut zu Überschwemmungen geführt. Einer dpa-Meldung nach sind Straßen und Brücken zerstört worden und viele Dämme übergelaufen. Betroffen sind insbesondere die Provinzen Ostkap und KwaZulu-Natal. Es sollen bisher mindestens 14 Menschen in den Fluten ums Leben gekommen sein. Vielerorts müssen Bewohner von Rettungskräften mit Booten aus ihren Häusern geholt werden. Auch für die kommenden Tage sind überdurchschnittlich starke Niederschläge vorausgesagt. Diese begannen bereits vor gut vier Wochen.

 

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Verbraucherschutzgesetz muss schnell kommen

 Der Namibia Consumer Trust NCT hat die Regierung aufgerufen schneller an der Umsetzung eines Gesetzes zum Konsumentenschutz zu arbeiten. Es gehe darum die Namibier vor unfairen, diskriminierenden und ausbeuterischen Handelspraktiken zu bewahren, so Verbraucheraktivist Michael Gawaseb. Der Fall von knapp 180 Apotheken, die nun von der Wettbewerbskommission wegen Preisabsprachen vor das Gericht gezogen werden, habe die Notwendigkeit eines Gesetzes zum Verbraucherschutz erneut gezeigt. Seit mindestens 2014 seien Konsumenten und Krankenkassen […]

todayJanuar 18, 2022


0%