2023

Shangula: Nuklearwissenschaft kann soziale Probleme lösen

todayApril 17, 2023

Hintergrund
share close

Gesundheitsminister Kalumbi Shangula bei der Vorstellung der neuen Mitglieder des Atomenergieausschusses; © MoHSS

Gesundheitsminister Kalumbi Shangula hat das Potenzial von Nuklearwissenschaft und -technologie zur Lösung von sozialen und wirtschaftlichen Problemen hervorgehoben. Angesichts der Vorstellung der neuen Mitglieder des Atomenergieausschusses erklärte er, dass es die Aufgabe des Gremiums sei, die Regierung bei der friedlichen Nutzung von Nuklearwissenschaft und -technologie zu beraten. Dabei gehe es auch um die Schaffung eines institutionellen Rahmens. Der Ausschuss besteht aus insgesamt sechs Mitgliedern aus verschiedenen Institutionen. Den Vorsitz hält der Nuklearmediziner Shitaleni Herman. Bei seiner Antrittsrede bemängelte er, dass in Namibia bislang zu wenig Verarbeitung von Rohmaterialien stattfinde. Namibia gehört zu den größten Uran-Produzenten weltweit.

 

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

0%