gesundheitsministerium

57 Ergebnisse / Seite 1 von 7

Gesundheitsdirektor Ben Nangombe zufolge dürften Namibier nicht finanziell unter medizinischer Versorgung leiden; © Hitradio Namibia

2022

Kabinett ebnet Weg für allgemeine Gesundheitsversorgung

Das Kabinett hat grundsätzlich die Einführung einer allgemeinen Gesundheitsversorgung in Namibia abgesegnet. Das teilte Gesundheitsdirektor Ben Nangombe mit. Demnach sollen nun die entsprechenden politischen Bedingungen ausgearbeitet werden. Auf dem Weg zu einer allgemeinen Gesundheitsversorgung müssten zahlreiche Faktoren wie Finanzen, verfügbares Personal und Infrastruktur beachtet werden. Die Bevölkerung müsse jederzeit Zugang zu medizinischer Versorgung haben, ohne finanziell darunter zu leiden, so Nangombe. Die Einführung einer allgemeinen Gesundheitsversorgung bezeichnete er als fundamentalen […]

todayJuli 28, 2022 36

2022

Teenager-Schwangerschaften: Fast 20 % der Mädchen betroffen

Teenager-Schwangerschaften bleiben weiterhin ein großes Hindernis für die Bildung von Mädchen in Namibia. Nach Angaben von Gesundheitsminister Kalumbi Shangula sind beinahe 20 Prozent der Teenagerinnen landesweit von ungewollten Schwangerschaften betroffen. Dies sorgt häufig für Schulabbrüche. 2019 mussten über 1.500 Schülerinnen so die Schule aufgrund einer Schwangerschaft vorzeitig verlassen. Am schlimmsten betroffen sind die Regionen Ohangwena, Omusati und Kavango-Ost. Shangula rief daher besonders Eltern auf, ihre Kinder aufzuklären. Zudem arbeite das […]

todayJuli 12, 2022

2022

25 Prozent der Zielgruppe gegen COVID19 geimpft

In Namibia sind mittlerweile nahezu 500.000 Menschen mindestens einmal gegen COVID19 geimpft. 430.000 Menschen haben laut dem Gesundheitsministerium den vollen Impfschutz. Dies entspricht etwa 25 Prozent der Zielgruppe im impffähigen Alter. Die Fallzahlen und Positivquote gehen indessen neuesten Zahlen nach weiter zurück. Zuletzt wurden sechs neue Fälle gemeldet, wodurch die 7-Tage-Inzidenz auf 4 gesunken ist. Die ist der niedrigste Wert seit drei Monaten. Es gibt derzeit noch 350 bestätigte aktive […]

todayJuli 6, 2022 2

2022

Jede Region soll Intensivstation erhalten

Das Gesundheitsministerium will die medizinische Versorgung der Bevölkerung etwas dezentralisieren. So sei es laut Gesundheitsminister Kalumbi Shangula geplant, dass es zukünftig in jeder Region eine intensivmedizinische Einrichtung gibt. Zuletzt bemängelte dem Namibian nach der Ohangwena-Regionalgouverneur Walde Ndevashiya den Mangel an Intensivstationen. Seine gesamte Region sei von den Angeboten in Oshakati abhängig, was bis zu 200 Kilometer entfernt läge. Es gäbe zudem einen akuten, landesweiten Mangel an Krankenwagen. So gibt es […]

todayJuni 28, 2022 1

2022

Covid-19: Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter deutlich

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist erneut deutlich gesunken. Mittlerweile steht sie bei 18 Ansteckungen pro 100.000 Einwohnern. Vor einer Woche stand die Inzidenz noch bei 39. Auch die Zahl der aktiven Fälle im Land geht weiter zurück. Den neusten Zahlen des Gesundheitsministeriums zufolge lag sie zuletzt bei rund 1.300. Präsident Hage Geingob hatte diese Woche vom Ende der fünften Welle in Namibia gesprochen. Sowohl das Staatsoberhaupt, als auch Gesundheitsminister Kalumbi […]

todayJuni 17, 2022 3

2022

Masern-Ausbruch in der Omusati-Region bestätigt

Das Gesundheitsministerium hat einen Masern-Ausbruch in Namibia bekannt gegeben. Demnach wurden in der Omusati-Region insgesamt 23 Verdachtsfälle vermeldet. Vier davon konnten durch Labortests bestätigt werden. Dabei handelt es sich um Schüler aus einer Schule nahe der angolanischen Grenze. Die ersten Symptome wurden bereits im April verzeichnet. Masern sind eine hochansteckende Infektionskrankheit. Typische Symptome sind Fieber und ein rötlicher Hautausschlag. Bei schweren Krankheitsverläufen sind Masern tödlich. Todesfälle gab es im Zusammenhang […]

todayJuni 7, 2022 4

2022

Namibia macht weitere Fortschritte im Kampf gegen HIV

Namibia hat weitere Fortschritte im Kampf gegen HIV verzeichnet. Laut Angaben von Gesundheitsdirektor Ben Nangombe wüssten 92 Prozent aller HIV-Infizierten von ihrer Infektion. Davon seien mittlerweile 99 Prozent in Behandlung, um die Viruslast zu unterdrücken. Laut Nangombe müsse es weiterhin das Ziel sein, HIV / Aids bis 2030 als Bedrohung für die öffentliche Gesundheit zu eliminieren.  

todayJuni 7, 2022 2

2022

Shangula: „Namibia wird von der fünften Welle verschlungen!“

Namibia befindet sich in der fünften Infektionswelle seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Das teilte Gesundheitsminister Kalumbi Shangula mit. Demnach werde das Land von der Welle verschlungen. Mehr und mehr Patienten müssten nach Infektionen ins Krankenhaus eingeliefert werden. In erster Linie handele es sich dabei um ungeimpfte Personen, so Shangula. Am Wochenende wurden erneut beinahe 800 Neuinfektionen vermeldet. Mittlerweile befinden sich wieder 100 Infizierte im Krankenhaus. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg zuletzt auf 81, […]

todayMai 23, 2022

2022

Fast 600 Neuinfektionen: Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 60

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen ist erneut deutlich gestiegen. Nach zuletzt fast 600 bestätigten Fällen innerhalb eines Tages steht sie nun bei 60. Auch die Positivrate lässt mit rund 27 Prozent auf ein deutlich steigendes Infektionsgeschehen schließen. Gesundheitsminister Kalumbi Shangula hatte zuletzt von beunruhigenden Anzeichen gesprochen und die Bevölkerung aufgerufen sich impfen zu lassen, Masken zu tragen und Abstand zu halten.

todayMai 20, 2022 2

0%