2022

Sturzfluten in Windhoek: Zahl der Todesopfer steigt auf 4

todayDezember 19, 2022

Hintergrund
share close

Nach den heftigen Regenfällen in Windhoek am vergangenen Mittwoch ist die Zahl der Todesopfer auf vier gestiegen. Wie Polizeichef Joseph Shikongo gegenüber Nampa bestätigte, wurden am Freitag zwei weitere Leichen im Gammams-Rivier gefunden. Sie sollen Teil einer Gruppe von Obdachlosen und Straßenkindern gewesen sein, die vor den Regenfällen Schutz in einem Tunnel gesucht hatten und dann von den Sturzfluten überrascht wurden. Am Donnerstag waren bereits die Leichen zweier Straßenkinder gefunden wurden. Vier Personen aus der Gruppe konnten gerettet werden, zwei weitere werden noch vermisst. Die Sucharbeiten dauern nach Angaben von Polizeichef Shikongo an.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

E-Parliament: neue Digitalisierungsstrategie vorgestellt

Die Digitalisierung des Parlaments soll in den kommenden fünf Jahren deutlich vorangetrieben werden. Sowohl für die Nationalversammlung als auch den Nationalrat soll dabei die Bereitstellung von Informationen verbessert und die virtuelle Teilnahme an Sitzungen deutlich vereinfacht werden. Zudem soll der direkte Austausch mit der Bevölkerung über digitale Plattformen möglich gemacht werden. Ein neuer Lenkungsausschuss soll die Umsetzung der Digitalstrategie überwachen. Als größte Hürden für die Umsetzung wurden derweil fehlende Finanzen […]

todayDezember 19, 2022


0%