2022

Regenchaos in Windhoek: 2 Tote, 4 Personen noch vermisst

todayDezember 16, 2022

Hintergrund
share close

Bei den jüngsten Regenfällen in Windhoek sind mindestens zwei Personen ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben wurden in der Nähe vom Goreangab-Damm die Leichen zweier Straßenkinder gefunden. Sie waren offenbar Teil einer 10-köpfigen Gruppe, die in einem Tunnel Schutz vor den Wassermassen gesucht hatten. Sie wurden schließlich von den Sturzfluten überrascht und mitgerissen. Laut Polizeisprecherin Kauna Shikwambi konnten vier der Kinder gerettet werden, vier weitere würden noch vermisst. Am Mittwoch hatte es in Windhoek außergewöhnlich starke Niederschläge gegeben. Gebietsweise fielen dabei in unter einer Stunde mehr als 100 Millimeter Regen.

Geschrieben von: Redaktion

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Südafrika: Zuma verklagt Ramaphosa

Südafrikas Ex-Präsident Jacob Zuma will seinen Amtsnachfolger Cyril Ramaphosa verklagen. Hintergrund ist ein durchgesickertes medizinisches Gutachten im Zusammenhang mit dem Korruptionsverfahren gegen Zuma. Dieser hatte zuvor dem Staatsanwalt William Downer vorgeworfen, das Gutachten an Medienvertreter geleakt zu haben. Ramaphosa habe sich mitschuldig gemacht, da er nicht eingegriffen habe, nachdem er von dem Vorfall erfahren hatte. Rampahosa sprach von fadenscheinigen Vorwürfen und einem Missbrauch juristischer Verfahren. In Südafrika beginnt derweil heute […]

todayDezember 16, 2022


0%