2022

Südafrika braucht R1,5 Billionen für die Energiewende

todayDezember 5, 2022

Hintergrund
share close

Südafrika benötigt allein in den kommenden fünf Jahren R1,5 Billionen für die Energiewende. Das gab die Leiterin der präsidialen Klimakommission, Joanne Yawitch, bekannt. Laut Yawitch sei Südafrika abhängig von der finanziellen Unterstützung der internationalen Gemeinschaft. Zu einem ersten Beitrag hätte sich bereits eine Gruppe internationaler Partner (IPG) verpflichtet, heißt es weiter. Die Mittel in Höhe von umgerechnet R150 Milliarden sollen in erster Linie für die Stilllegung von Kohlekraftwerken und den Aufbau erneuerbarer Energien verwendet werden. Südafrika will bis 2050 Klimaneutralität erreichen.

Geschrieben von: Redaktion 2

Rate it

Vorheriger Beitrag

2022

Medienberichte: Lutombi wird nicht Windhoeker Stadtdirektor

RA-Geschäftsführer Conrad Lutombi wird nicht der neue Stadtdirektor von Windhoek. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach habe er das Angebot der Stadtverwaltung abgelehnt. Lutombis Vertrag bei der Roads Authority soll zudem verlängert worden sein. Die Windhoeker Stadtverwaltung hatte am Freitag bekannt gegeben, dass übergangsweise der aktuelle Leiter in der Abteilung für Wohnungsbau und Grundstücksverwaltung, Faniel Maanda, die Position des Stadtdirektors übernehmen soll. Er soll den Posten zum 07. Dezember antreten […]

todayDezember 5, 2022


0%